Ab heute erkundet ihr in der Discovery Tour das antike Griechenland in Assassin's Creed Odyssey

Keine Kämpfe, keine Konflikte.

Ganz ohne Kämpfe und Konflikte erkundet ihr ab heute das antike Griechenland.

Dafür sorgt die neue Discovery Tour in Assassin's Creed Odyssey, die euch nach eigenem Tempo vorgehen lässt.

Fünf Reiseleiter - Aspasia, Barnabas, Markos, Herodotos und Leonidas - stehen zur Verfügung und bieten Führungen durch historische Stätten an.

Assassins_Creed_Odyssey_Discovery_Tour_Griechenland_entdecken
Erkundet das antike Griechenland in Assassin's Creed Odyssey.

Ihr habt die Möglichkeit, mit insgesamt über 300 Stationen und 30 Führungen und 29 verschiedenen Regionen zu interagieren.

Die Touren befassen sich jeweils mit verschiedenen Themen - Philosophie, berühmte Städte, Alltag, Krieg und Mythen - und nach dem Abschluss testet ihr euer gelerntes Wissen mit einem Quiz.

Durch Fortschritte in der Discovery Tour schaltet ihr zudem 35 Avatare und 15 Reittiere für die Erkundung frei.

Ubisoft zufolge wurde die Discovery Tour "von Historikern und Experten kuratiert" und ist ab heute kostenlos für alle zugänglich.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading