Final Fantasy VII Remake: Neuer Trailer ist da, zeigt Charaktere, Beschwörungen und mehr

Bekämpft Shinra.

Anlässlich der Tokyo Game Show hat Square Enix auch einen neuen Trailer zu Final Fantasy VII Remake veröffentlicht.

Zu sehen ist unter anderem neues Gameplay, das in den Slums von Midgar spielt. Hier kämpft der korrupte Energiekonzern Shinra gegen die Widerstandsgruppe Avalanche, die sich für das Leben des Planeten einsetzt.

Unter anderem seht ihr die Shinra-Agenten - Turks -, verschiedene Mini-Spiele und die Beschwörungen Shiva und Ifrit.

Final_Fantasy_7_Remake_TGS_Trailer_2019
Brandneue Eindrücke zu Final Fantasy VII Remake.

Das Remake erscheint am 3. März für die PlayStation 4, der erste Teil des Projekts spielt in der Stadt Midgar.

Square Enix zufolge braucht ihr dafür keine Vorkenntnisse und man bezeichnet das Spiel als "großartigen Einstieg in die Serie".

Das Spiel bietet eine deutsche, englische, japanische und französische Synchronisation.

Meine Eindrücke dazu von der gamescom lest ihr hier: Es war meine erste Begegnung mit Final Fantasy und jetzt möchte ich Final Fantasy VII Remake haben.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (24)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (24)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading