PES 2020: Konami gibt euch 500 kostenlose MyClub-Münzen, weil das erste Update noch nicht da ist

Die jüngsten Transfers werden noch nicht berücksichtigt.

Das Day-One-Update für PES 2020 lässt auf sich warten und Konami verschenkt deswegen MyClub-Münzen.

Eigentlich sollte es zur Veröffentlichung des Spiels am gestrigen Dienstag verfügbar sein, ist es aber nicht.

Die Folge: Die jüngsten Transfers werden vom Spiel somit noch nicht berücksichtigt.

PES_2020_500_kostenlose_MyClub_Muenzen
Weil ihr auf das Update für PES 2020 warten müsst, gibt es kostenlose MyClub-Münzen.

Heißt: Aktuell spielt Aaron Ramsey noch bei Arsenal und nicht bei Juventus, Eden Hazard steht noch im Kader von Chelsea und nicht bei Real Madrid.

In einer Mitteilung an Spieler entschuldigt sich das Unternehmen für die Verzögerung und verschenkt 500 myClub-Münzen. 250 Münzen für jeden Tag, an dem das Update nicht verfügbar.

Aber: Um sie zu erhalten, müsst ihr dass Tutorial vor dem 12. September abschließen.

Mit dem Update ist indes morgen zu rechnen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading