Dragon Ball Z: Kakarot läutet im Januar 2020 das neue Jahr ein

Der Boo-Arc ist mit dabei.

Dragon-Ball-Z-Fans müssen nicht mehr allzu lange auf Kakarot warten.

Das neueste Videospiel zum Franchise erscheint am 17. Januar 2020, wie Bandai Namco heute bestätigte.

Die Switch geht dabei leer aus, an diesem Tag wird das Spiel für PC, Xbox One und PS4 veröffentlicht.

Dragon_Ball_Z_Kakarot_Release_Januar_2020
Stellt euch auf ein paar Prügeleien ein, wenn Dragon Ball Z: Kakarot im Januar erscheint.

Für das Spiel verspricht Bandai Namco nicht weniger als die "umfangreichste und akkurateste Nacherzählung des Lebens von Goku". Ihr erlebt bekannte Dragon-Ball-Z-Momente, trefft Freunde, bekämpft mächtige Gegner und deckt "langjährige Dragon-Ball-Z-Mysterien" auf.

Ein Teil von Kakarot ist darüber hinaus der Boo-Arc. Ihr erlebt die gesamte Dragon-Ball-Z-Geschichte und schlüpft in die Rollen von Son Goku, Son Gohan, Vegeta, Piccolo und anderen.

Insgesamt erscheinen vier Versionen des Titels. Neben einer Standard Edition gibt es noch Deluxe- und Ultimate-Varianten sowie eine Collector's Edition.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (11)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (11)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading