Starrt Norman Reedus in Death Stranding zu lange in den Schritt und er haut euch eine rein

Nichts zu sehen.

Nach den 48 Minuten Gameplay aus Death Stranding von letzter Woche gibt es jetzt nochmal neues Spielmaterial. Und es wird nicht weniger merkwürdig.

Im Zentrum des neuen Gameplays stehen der von Norman Reedus gespielte Charakter Sam und sein Safe House.

Das erste Video unten beginnt mit einer Bluttransfusion, während Sam in dem Raum aufwacht. Er sieht verschmutzt aus, vermutlich von einer vorherigen Mission. Hierbei steuert ihr Sam nicht selbst, sondern irgendwas anderes.

Death_Stranding_Norman_Reedus_haut_euch_eine_rein
Wo guckt ihr denn hin?

Sam führt verschiedene Aktionen mit seinen Armen aus, während ihr die Kamera bewegt, ermutigt euch unter anderem auch dazu, euch zu bestimmten Positionen zu bewegen.

Hideo Kojima zeigte auch, was passiert, wenn ihr wiederholt versucht, ihm in den Schritt zu starren und zu zoomen. Zuerst legt er seine Hände davor, bevor er euch dazu auffordert, es zu unterlassen. Dann schließt er seine Beine und wenn all das nichts hilft, haut er euch eine rein.

Es scheint eine Art Hommage an ein Easter Egg aus Metal Gear Solid zu sein. Starrt ihr dort Meryl zu lange in der Ego-Perspektive an, reagiert sie entsprechend darauf.

Des Weiteren wäscht Sam hier sein Gesicht, geht duschen und es gibt eine Anspielung auf seinen Charakter in The Walking Dead. Ebenso rüstet ihr ihn hier aus und passt seinen Rucksack an. Und ihr legt fest, wie er sich kleidet.

Vielleicht ergibt das alles mehr Sinn, wenn man Death Stranding selbst spielt. Oder auch nicht. Wir werden sehen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (13)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (13)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading