Call of Duty Mobile erscheint im Oktober. Und es gibt Battle Royale

Zum Start in den neuen Monat.

Nach der eingeschränkten Beta im Sommer gibt es jetzt einen offiziellen Starttermin für Call of Duty Mobile.

Am 1. Oktober veröffentlicht Activision das Spiel als kostenlosen Download für alle auf iOS und Android.

Bei dem Mobile-Shooter arbeitet Activision mit dem chinesischen Unternehmen Tencent zusammen, um die Entwicklung kümmert sich Tencents Studio Timi.

Call_of_Duty_Mobile_Oktober_Release
In Call of Duty Mobile könnt ihr auch im Battle Royale spielen.

Das Spiel bietet Maps, Modi, Waffen und Charaktere aus der ganzen Reihe, darunter Maps wie Crash und Crossfire aus Modern Warfare oder Nuketown und Hijacked aus Black Ops. Zu den zum Start verfügbaren Modi zählen Team Deathmatch, Search and Destroy sowie Free for All.

Bekannte Charaktere wie Soap und Ghost, Waffen, Scorestreaks und Ausrüstung lassen sich freischalten. Und einen Battle-Royale-Modus für 100 Teilnehmer gibt es ebenfalls.

Weitere Modi, Inhalte, Events und mehr sollen regelmäßig hinzugefügt werden. Ein Battle Pass - kostenlos und Premium - ist auch vorgesehen, darüber erhaltet ihr zusätzliche Blohnungen.

Credits verdient ihr durchs Spielen und könnt damit Sachen im Store kaufen, CoD Points sind nur für Echtgeld erhältlich und werden für den Premium-Battle-Pass, zum Überspringen von Battle-Pass-Stufen und zum kauf von Items verwendet.

Dazu zählen auch die Weapon XP Cards, mit denen ihr eure Waffen schneller als durch das normale Spielen hochlevelt und in den Genuss ihrer Vorteile - Zubehör und Perks - kommt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading