FIFA 20 FUT - Spieler anpassen, Verträge verlängern und Leihspieler in Ultimate Team verwenden

So passt ihr eure Wunschspieler fürs Team an.

Ihr kennt das: Es gibt Spieler, die ihr gerne in eurer Mannschaft hättet, aber die passen nicht so recht zu der Formation oder zu dem, was ihr euch vorgestellt habt. Doch das lässt sich ändern.

Das ist vermutlich im Endeffekt einfacher, als das ganze Team an einen neuen Spieler anzupassen. Das würde mehr Planung und Arbeit bedeuten, die Anpassung des Spielers ist daher ratsamer. Und denkt dabei natürlich an ihre Verträge und nutzt Leihspieler zur kostenlosen Unterstützung.

Spieler modifizieren und dauerhaft verpflichten

Wie gesagt hat jeder FUT-Spieler seine Lieblingsposition, und das aus gutem Grund: Er ist dort am effektivsten, also setzt ihn nach Möglichkeit auch dort ein. Gleichermaßen ist es möglich, durch eine Modifikationskarte die Position eines Spielers dauerhaft zu ändern. Mit Glück findet ihr sie mal in Kartenpaketen, effektiver ist es, den Transfermarkt nach Modifikationskarten abzusuchen. So lassen sich auch die Wunschspieler im Team unterbringen, die eigentlich nicht passen würden.

FIFA_20_FUT_Vertrag
Sichert euch langfristig die Dienste guter Spieler.

Habt ihr Spieler erst mal in eurem Team, läuft ihr Vertrag über eine bestimmte Zahl von Spielen. Ist ihr Vertrag ausgelaufen, könnt ihr sie nicht mehr einsetzen. Es sei denn, ihr verlängert ihn mit den passenden Karten. Ihr findet diese häufig in Sets und ebenso auf dem Transfermarkt.

In der Mannschaftsaufstellung seht ihr die restliche Vertragsdauer, wenn ihr mit dem rechten Stick die Spielerattribute durchgeht. Somit seht ihr schnell, wessen Vertrag bald ausläuft und ob ihr neue Karten gebrauchen könntet.

Die Preise für Vertragskarten der Stufen Gold, Silber und Bronze liegen auf einem recht ähnlichen Niveau. Hinzu kommt, dass Gold-Verträge bei Bronze- und Silber-Spielern effektiver sind als die jeweiligen Vertragskarten der gleichen Stufe, umgekehrt bringt eine Bronze-Vertragskarte bei einem Gold-Spieler kaum was. Ob ihr aber Gold-Karten für Bronze-Spieler einsetzen möchtet, ist eine andere Frage.

Wenn ihr auf dem Transfermarkt neue Vertragskarten kaufen möchtet, dann tut das nicht in den Abendstunden. Zur Prime Time sind weit mehr Spieler online und suchen womöglich ebenfalls danach. Heißt: Es gibt mehr Konkurrenz. Wer kann, sucht am Morgen oder im Verlauf des Tages danach, zum Beispiel über die Apps auch unterwegs.

Eine sofortige Verlängerung ist nicht zwingend erforderlich. Ihr könnt einen Spieler auch erst mal in die Reserve verschieben, wenn gerade keine Karten vorhanden sind. Die Vertragsdauer der Spieler sinkt nur dann, wenn sie tatsächlich auf dem Platz stehen.

Die Einwechselspieler behalten demnach ihre Vertragsdauer, wenn sie nicht zum Einsatz kommen. Und es empfiehlt sich durchaus, auf Auswechslungen zu verzichten, sofern das nicht zwingend erforderlich ist. Somit spart ihr im Endeffekt Vertragskarten und Vertragsdauer. Wer wieder fitte Spieler haben möchte, setzt statt Auswechslungen lieber auf Ersatzspieler für ein bis zwei Matches.

Hier findet ihr mehr Unterstützung: Trainer und Cheats für FIFA 20 PC - legal, fair und nur für Solo-Spiele (gesponsorter Link).

Kostenlose Unterstützung durch Leihspieler

Eine vorübergehend gute Unterstützung stellen die Leihspieler in Ultimate Team dar. Der Vorteil daran: Sie kosten euch gar nichts. Der Nachteil: Nach ihrer Leihdauer sind sie nicht mehr im Kader. Da ihr ihre Verträge nicht verlängern könnt, ist es ratsam, sie für besondere Momente aufzuheben, zum Beispiel für ein wichtiges Spiel, das ansteht.

Leihspieler erhaltet ihr vor allem als Belohnung für verschiedene Leistungen im Spiel. Oder ihr schaltet sie über den EA Football Club frei. Je höher euer Level dort ist, desto besser die Qualität des Leihspielers. Und je besser der Spieler ist, desto geringer die Leihdauer. Was verständlich ist. Zudem könnt ihr die Leihspieler aus dem EA Football Club natürlich nur einmalig einlösen und nicht immer und immer wieder ausleihen.

Mehr zu FUT in FIFA 20

Zurück zu: FIFA 20 FUT Tipps und Tricks - Coins bekommen, Team aufbauen und auf dem Transfermarkt handeln

Zurück zu: FIFA 20 Tipps und Tricks - Alle Guides in der großen Übersicht

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Eurogamer-Team

Eurogamer-Team

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading