FIFA 20 Karriere - So geht gute Fitness, Moral und das richtige Interview

Wer nicht fit ist, verletzt sich leichter.

Die Qualität der Spieler ist nicht das einzig entscheidende Merkmal auf dem virtuellen Rasen, auch Fitness und Moral spielen eine Rolle.

Die besten Spieler bringen euch wenig, wenn sie nicht fit sind. Im Gegenteil: Sie können auf dem Platz nicht mehr sprinten und die Verletzungsgefahr steigt deutlich. Indes rufen unzufriedene Kicker nicht ihre beste Leistung ab oder möchten euren Verein verlassen. Und das wollt ihr ja nicht.

Auf die Fitness eurer Spieler achten

Was auch immer ihr in der Karriere von FIFA 20 tut, ignoriert nie die Fitness, ebenso wenig in FUT. Das gilt für alle Modi, in denen ihr spielt. Wer nicht fitte Spieler einsetzt, sieht, wie diese irgendwann nur noch lahm über das Spielfeld laufen - wenn man das noch laufen nennen kann. Und ihre Verletzungsanfälligkeit steigt mit niedriger Fitness. Damit ist nicht zu spaßen, wenn eure Spieler gesund bleiben sollen.

FIFA_20_Karriere_Fitness_Moral_Interviews
Durch die neuen Interviews lässt sich die Moral der Mannschaft steigern.

Auswechslungen sind zwar möglich, aber eben auch nur dreimal pro Spiel. Wenn die halbe Mannschaft auf dem Zahnfleisch geht, wird es problematisch und ihr macht es eurem Gegner unnötig einfach. Schaut immer vor Matchbeginn, welcher eurer Kicker eine Pause braucht. Und denkt im Hinterkopf an bevorstehende Spiele, die womöglich wichtig sind. Da schadet es auch nicht, dem Starspieler mal eine Pause zu gönnen, wenn das übernächste Spiel extrem wichtig ist und ihr ihn dafür fit braucht. Spieler solltet ihr definitiv auf die Bank setzen, wenn ihr Energiebalken nur noch zur Hälfte gefüllt ist.

Ist der Energiebalken zu drei Vierteln voll, kann es im Spielverlauf kritisch werden. Möchtet ihr so oder so wechseln, könnt ihr diese Spieler durchaus in der Startelf wechseln. Und ihr könnt wichtige Spieler so zumindest noch einen großen Teil des Spiels über einsetzen. Behaltet aber immer aktiv die Fitness der Spieler um Auge, damit ihr unnötige Verletzungen vermeidet und keine Nachteile auf dem Platz habt. Im schlechtesten Fall verletzt sich ein Spieler dadurch für mehrere Monate. Und wenn das einem Starspieler passiert, ist der Ärger groß.

Das ist nochmal wichtiger, wenn euer Team nicht nur in der Liga aktiv ist, sondern international spielt. Die Doppelbelastung macht sich auf jeden Fall bemerkbar und hier könnt ihr nicht immer stur die gleichen Leute spielen lassen. Sorgt daher auch für gute Ersatzspieler auf den wichtigsten Positionen und schont eure besten Kicker in Spielen gegen schwächere Teams, wenn es erforderlich ist.

Das Fitnessproblem ist geringer, wenn ihr nur in der Liga spielt. Hier kommen die Ersatzkicker weniger zum Zuge, aber auch hier spielt es eine Rolle. Einfluss auf die Fitness haben dabei vor allem Position und eure Taktik. Wer dauerhaft auf starkes Pressing setzt, muss sich nicht wundern, wenn die eigenen Spieler schnell müde werden.

Für eine gute Moral in der Mannschaft sorgen

Abseits der Fitness beeinflusst die Moral eines Spielers seine Leistung. Jeder Spieler hat eigene Erwartung und möchte natürlich, dass ihr diese erfüllt. Die Moral steigt alleine schon dadurch, wenn sie spielen dürfen oder wenn ihr sie in der Presse lobend erwähnt.

Ignorieren solltet ihr das keineswegs. Achtet auch darauf, was das Spiel euch mitteilt. Ihr erfahrt rechtzeitig, welche Spieler nicht glücklich sind. Und dann solltet ihr euch darum kümmern, dass ihre Moral wieder steigt, ansonsten kehren sie eurem Verein im schlimmsten Fall den Rücken zu. Das lässt sich vereinzelt noch abwenden, in anderen Momenten nicht mehr. Und das möchtet ihr vor allem bei Spielern vermeiden, die euch weiterhelfen.

Hier findet ihr mehr Unterstützung: Trainer und Cheats für FIFA 20 PC - legal, fair und nur für Solo-Spiele (gesponsorter Link).

Schaut daher, dass ihr euch um die Bedürfnisse der Spieler kümmert - natürlich nur soweit das im Rahmen des Machbaren ist. Denn ein zufriedenes Team ist ein besseres Team.

Das fängt schon bei Neuverpflichtungen und Vertragsverhandlungen an. Versprecht Spielern am besten nichts, was ihr nicht später halten könnt. Keine falschen Hoffnungen und Versprechungen, zum Beispiel zu ihrer Rolle in eurem Verein. Denn dann ist die Erwartung, dass ihr euch daran haltet. Wer einen Ersatzspieler sucht, sollte mit offenen Karten spielen. Dann wird es zwar unter Umständen etwas teurer, aber der Spieler ist nicht unzufrieden.

Wenn es um vorhandene Spieler geht, sind diese - Überraschung! - nicht glücklich damit, wenn sie einen Stammplatz nicht mehr sicher haben. Eine Möglichkeit, ist ihnen einen neuen Vertrag mit neuer Rolle anzubieten, was euch unter Umständen mehr kostet. Oder aber ihr verkauft sie bei nächster Gelegenheit, wenn es nicht anders geht.

Interviews geben

Ein neues Feature sind die erweiterten Pressekonferenzen vor einem Spiel und Interviews direkt nach dem Spiel. Nehmt ihr an diesen teil und findet die richtigen Antworten, ist es möglich, die Moral des gesamten Teams oder einzelner Spieler zu stärken. Es ist eine gute Option, die Moral bis zu einem gewissen Grad zu kontrollieren, daher solltet ihr definitiv in Erwägung ziehen, diese Möglichkeit jedes Mal auszunutzen.

Mehr zum Karrieremodus in FIFA 20

Zurück zu: FIFA 20 Karriere Tipps und Tricks: Geld verdienen, junge Talente kaufen und auf die Fitness achten

Zurück zu: FIFA 20 Tipps und Tricks - Alle Guides in der großen Übersicht

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading