FIFA 20 - So verdient ihr in der Karriere mehr Geld.

Mehr Geld, mehr Spieler, mehr Erfolg.

Im Fußball geht kaum noch was ohne Geld, was nicht nur in der Realität so ist, sondern auch in FIFA 20.

Wer sich vielleicht mal einen Neymar oder Messi leisten möchte, braucht sehr viel Geld. Und an das müsst ihr erst mal kommen. Erst recht, wenn ihr keinen Spitzenklub spielt. Cheats gibt es nicht, aber andere Möglichkeiten, um eure Vereinskasse zu füllen und eure Mannschaft nach eurem Geschmack zusammenzustellen. Zum einen spielerisch und zum anderen durch Boni.

Vorbereitungsturniere absolvieren

Bevor ihr in eine Saison startet, gibt euch das Spiel die Möglichkeit, an Vorbereitungsturnieren teilzunehmen. Ihr seht so zum einen, ob eure Mannschaft in der Zusammenstellung funktioniert. Und zum anderen kann sich das lohnen, wenn ihr erfolgreich seid.

FIFA_20_Karriere_Geld_erhalten
Wie ihr mehr Geld in der Karriere verdient.

Gewinnt ihr eines der Turniere, winkt zum Teil ein Millionenbetrag. Es sind keine Massen an Geld - an Fußballverhältnissen gemessen -, aber man nimmt, was man kriegen kann. Für einen Turniersieg gibt es natürlich die meiste Kohle, ansonsten entsprechend weniger. Es lohnt sich also, die Vorbereitungsturniere ernstzunehmen.

Ihr habt dabei die Wahl zwischen verschiedenen Turnieren. Bei jedem seht ihr vorab, wie viel Preisgeld es für einen Sieg gibt und welche Mannschaften beteiligt sind. Das hilft euch dabei, eure Erfolgschancen einzuschätzen. Je schwieriger die Turniere sind, desto mehr Geld winkt bei einem Erfolg. Und es ist eigentlich immer mindestens ein guter Gegner dabei, der Rest ist ein bunter Mix aus verschiedenen Ligen.

Also: Spielt die Turniere und gebt dabei euer Bestes, am Ende zahlt es sich aus.

Mit Finanzspritzen euren Kontostand erhöhen

Wer an akutem oder dauerhaftem Geldmangel leidet und schon länger FIFA spielt, hat eine Möglichkeit, seinen Kontostand schnell zu erhöhen. Und das ist besonders bei kleineren Vereinen eine nützliche Option, denn gerade dort kämpft ihr um jeden Euro.

Bestens geeignet dafür sind die Finanzspritzen, die ihr über den EA Football Club erhaltet. Dabei gibt es verschiedene Stufen und je höher das Level der Finanzspritze ist, desto mehr Geld erhaltet ihr dadurch. Aber nicht falsch verstehen: Auch die niedrigste Finanzspritze ist schon eine gute Hilfe und auf der höchsten Stufe gibt es richtig viel Geld.

Es ist nicht nur eine gute Starthilfe, sondern greift euch auch zu späteren Zeitpunkten unter die Arme. Natürlich hat das alles seine Grenzen, denn auf der jeweiligen Stufe sind sie nur einmalig einsetzbar. Überlegt euch daher gut, wann ihr das tut. Definitiv nicht, wenn ihr kurz vor der Entlassung steht, denn dann ist das Geld futsch, wenn ihr entlassen werdet.

Und achtet darauf, den richtigen Spielstand zu nutzen. Wollt ihr auf der sicheren Seite sein, ladet ihr den korrekten Spielstand und löst dann die Finanzspritze über das Football-Club-Menü ein. Dann sollte nichts mehr schiefgehen.

Ist euer Football-Club-Level noch nicht hoch genug, könnt ihr euch Finanzspritzen auch von Freunden schenken lassen.

Mehr zum Karrieremodus in FIFA 20

Zurück zu: FIFA 20 Karriere Tipps und Tricks: Geld verdienen, junge Talente kaufen und auf die Fitness achten

Zurück zu: FIFA 20 Tipps und Tricks - Alle Guides in der großen Übersicht

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading