Fortnite bekommt Bots und eine verbesserte Spielersuche

Für passendere Mitspieler.

Epic möchte das Matchmaking in Fortnites Battle-Royale-Modus verbessern.

Wie das Unternehmen eingesteht, blieb die Spielersuche in den Hauptmodi seit dem Start von Battle Royale "weitgehend unverändert".

Zugleich sei in den vergangenen zwei Jahren "die Kluft zwischen den Fähigkeitsniveaus der Spieler jedoch erheblich gewachsen".

Fortnite_bekommt_Bots
Epic möchte das Matchmaking in Fortnite verbessern.

Daher kommt mit Update V.10.40 eine verbesserte Spielersuchlogik ins Spiel. Dadurch ist es wahrscheinlicher, dass ihr ähnlich guten Spielern auf eurem Fähigkeitsniveau zugeteilt werdet.

Epic möchte die Änderungen "langsam" in allen Regionen einführen und schauen, wie es sich entwickelt.

Zugleich wird Fortnite in der nächsten Saison um Bots erweitert, die in ihrem Verhalten normalen Spielern ähneln sollen.

"Zudem werden Bots das neue Spielersuchsystem einbeziehen- je mehr euer Können wächst, desto weniger Bots werdet ihr antreffen", heißt es. "In den Wettkampfmodi wird es jedoch keine Bots geben."

Quelle: Epic

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading