Heavy Metal Helden erwarten euch jetzt im Blackout-Modus von Call of Duty: Black Ops 4

Ein neuer Spielmodus.

Mit der Operation Dunkle Kluft hat die neue Inhaltssaison in Call of Duty: Black Ops 4 auf der PlayStation 4 begonnen.

Dazu gehört unter anderem der zeitlich befristete Blackout-Modus "Heavy Metal Helden" mit einer Comic-Ästhetik, in dem Helden gegen Schurken kämpfen.

Ihr führt Doppelsprünge aus, nutzt die neue Signalpistole oder das ebenso neue Panzerfahrzeug.

Call_of_Duty_Black_Ops_4_Heavy_Metal_Helden
Neue INhalte erwarten euch.

Mit Lair und Launch (aus Black Ops) gibt es für Besitzer des Black Ops Pass obendrein zwei neue Multiplayer-Maps und das Zombie-Erlebnis "Tag der Toten", in dem die Victis-Crew für den Abschluss der Äther-Geschichte zurückkehrt.

Weiterhin bekommt ihr neue Elixiere und neue Schwarzmarktausstattung, darunter neue Outfits und Personalisierungsobjekte.

Neue Waffen sind ebenso mit von der Partie: Die VMP-MP, das AN-94- sowie das Echohawk-Doppellauf-Sturmgewehr, die Varianten MkII und Meisterkunst der VKM 750 und die Meisterkunst der Raubtier S6 Stachelrochen.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading