Stiftung Warentest kritisiert "inakzeptablen" Kinderschutz in Spiele-Apps, Pokémon Go ist Testsieger

14 Spiele wurden überprüft.

Für die Oktober-Ausgabe des Magazins Test hat die Stiftung Warentest 14 Spiele-Apps für Smartphone im Hinblick auf den Schutz von Kindern überprüft.

Das Ergebnis ist aus Sicht der Tester erschreckend. 13 der Apps bezeichnet man dahingehend als "inakzeptabel" und selbst der Testsieger Pokémon Go kam nicht über ein "bedenklich" hinaus.

Kritisiert wurden dabei Verweise auf pornografische Inhalte, woanders fielen Spieler mit rechtsextremen Nutzernamen auf.

Stiftung_Warentest_inakzeptabler_Kinderschutz_in_Mobile_Spielen_Pokemon_Go
Pokémon Go setzt sich wenig berauschend als Testsieger durch.

Ebenso in der Kritik stehen die In-App-Käufe, zu denen Kinder verleitet werden. Bei den als Alternative dazu angebotenen Werbespots und Bannern seien für Kinder nicht geeignete Inhalte zu sehen.

Neben der Geschäftsmodellen hebt man nicht transparent dargestellte Kosten, unzulässige Klauseln in Geschäftsbedingungen und unzureichende Datenschutzerklärungen hervor.

"Du stimmst dieser Überwachung und Aufzeichnung unwiderruflich zu. Entsprechend willigst du ein, dass du keine Privatsphäre ... erwartest, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Chat-Texte oder Sprachnachrichten", heißt es zum Beispiel in den AGBs von Angry Birds 2.

Bis auf Minecraft sind alle getesteten Spiele kostenlos verfügbar. Geprüft wurden: Angry Birds 2, Brawl Stars, Candy Crush Soda Saga, Clash of Clans, Clash Royale, Empres & Puzzles, Fortnite, Helix Jump, Homescapes, Minecraft, Pokémon Go, Roblox, Subway Surfers und Temple Run 2.

Quelle: Stiftung Warentest, Gameswirtschaft

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading