Deutschland darf jetzt Quake 2 spielen

Auch mit Raytracing.

Nachdem die Indizierung von Quake 2 vor kurzem aufgehoben wurde, darf jetzt auch in Deutschland gespielt werden.

Okay, spielen konntet ihr den Titel schon immer, wenn ihr ihn zum Beispiel früher importiert habt.

Auf Steam war er aber zum Beispiel hierzulande bis zuletzt nicht erhältlich, ebenso wenig Quake 2 RTX.

Quake_2_jetzt_in_Deutschland_erhaeltlich
Quake 2 gibt es jetzt offiziell in Deutschland.

Nach der Listenstreichung ist der Shooter aber jetzt auch offiziell in Deutschland erhältlich, was zugleich Quake 2 RTX betrifft. Diese spezielle Variante von Nvidia setzt auf Raytracing-Technik, ist als Demo kostenlos auf Steam erhältlich und umfasst die ursprünglichen drei Level aus der Shareware-Version von Quake 2.

Wer Zugriff auf alle Level und den Multiplayer in der erneuerten Technik haben möchte, braucht zusätzlich das Original.

Hier findet ihr Quake 2 auf Steam und hier gibt es Quake 2 RTX.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (19)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (19)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading