Tokio im Regen: Update 1.45 für Gran Turismo Sport beschert euch ein weiteres Regenrennen

Und mehr.

Gran Turismo Sport hat das nächste neue Update erhalten.

Version 1.45 bringt ein neues Regenrennen mit sich und lässt euch jetzt auf dem Tokyo Expressway bei nassen Wetterbedingungen fahren.

Indes habt ihr im Scape-Modus die Möglichkeit, Regentropfen zu aktivieren.

Gran_Turismo_Sport_Update_1_45
Update 1.45 beschert euch wieder eine Reihe neuer Inhalte für Gran Turismo Sport.

Neue Fahrzeuge sind ebenso mit dabei. Ihr bekommt die Chevrolet Corvette StingRay Racer Concept ʼ59, den Chevrolet Camaro ZL1 1LE Package '18, den Ferrari 365 GTB4 ʼ71 und den Dodge Super Bee '70 als Neuzugänge.

Weiterhin erwarten euch sieben neue GT-League-Runden: Zwei Runden für Stars & Stripes (Anfängerliga), zwei Runden für den Gruppe-3-Cup (Amateurliga), zwei Runden für das La Festa Cavallino (Profiliga) und eine Runde für die Gruppe-1-Prototyp-Langstreckenserie (Langstreckenliga).

Und wenn ihr jetzt häufiger das Michelin-Logo im Spiel seht, sollte euch das nicht wundern. Als Teil einer neuen Partnerschaft ist es an verschiedenen Stellen und im Museum zu sehen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading