Dieser Torschuss von West Hams Mark Noble in FIFA 20 grenzt an fahrlässige Tötung

Fast wie bei Marvel.

Wie das so ist mit komplexen Simulationen: Oft sind sie am schönsten, wenn sie unter der Last all ihrer konkurrierenden Physik- und Animationssysteme zusammenbrechen. Das trifft auch und immer wieder auf Fußballspiele wie FIFA 20 zu, die mit schöner Regelmäßigkeit haarsträubende Szenen auf die Mattscheibe zaubern. Wie zum Beispiel diese:

West Hams Mark Noble hat bekanntlich durchaus einen ordentlichen Hufen, aber was Redditor anon4995 hier gelingt, erzeugt schon den Reflex, die 112 zu wählen:

Noble mit einem mörderischen rechten Fuß von r/FIFA

Es ist ein Schuss, der direkt aus Kung-Fu Soccer - hierzulande besser bekannt als "Shaolin Kickers" - kommen könnte (nur, dass der in Stephen Chows Kult-Komödie wohl noch reingegangen wäre, nachdem er seinen Gegenspieler mit einem Salto rückwärts von den Beinen holte). Dann wiederum sieht es hier so schmerzvoll und realistisch aus (abzüglich der seltsamen Landung), dass man um Leib und Leben des Opfers bangen durfte.

Was mich auf den Gedanken bringt: Was sind eure liebsten Physikaussetzer in Videospielen? In Hunt: Showdown fliegen etwa die Höllenhunde immer noch 30 Meter in die Luft, wenn man Glück hat und sie im richtigen Moment erwischt.

In DayZ gab es einige himmelschreiende Kapriolen, die die Physik-Engine schlug (selten zu Gunsten des Spielers), vor allem, wenn man es mal wagte, in einen der Hubschrauber zu steigen. Und ich muss wohl nicht von diversen Bethesda-Fallouts anfangen ...

Tipps zu FIFA 20 haben wir auch: FIFA 20 Tipps und Tricks - Alle Guides

Hier findet ihr die besten Talente: FIFA 20 - Die besten Talente mit Potenzial

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading