Sony senkt den Preis von PlayStation Now deutlich, ergänzt den Dienst um neue "Blockbuster-Spiele"

God of War und andere.

Sony senkt mit sofortiger Wirkung den Preis von PlayStation Now.

Pro Monat kostet das Cloud-Spiele-Abo jetzt nur noch 9,99 Euro statt 14,99 Euro.

Für ein ganzes Jahr sinkt der Preis von 99,99 Euro auf 59,99 Euro. Neu hinzugekommen ist eine Quartals-Option für 24,99 Euro pro Quartal.

PlayStation_Now_Preis_reduziert_mehr_Blockbuster_Spiele
PlayStation Now ist jetzt deutlich günstiger.

Bei bestehenden Kunden wird die Preisänderung automatisch mit der nächsten Rechnung angewendet.

Indes kommen heute auch einige neue "Blockbuster-Spiele" hinzu. Dabei handelt es sich um God of War, Grand Theft Auto 5, inFamous: Second Son und Uncharted 4.

Diese vier Titel sind bis zum 2. Januar 2020 auf PlayStation Now verfügbar.

"In jedem Monat wird die Reihe bekannter Spiele um eine rotierende Auswahl an Blockbuster-Titeln erweitert, welche für eine begrenzte Zeit verfügbar sind", heißt es.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading