Der beste Captain der Sternenflotte kehrt im Januar mit Star Trek: Picard auf die Bildschirme zurück

Hier ist ein neuer Trailer.

Im Rahmen der New York Comic Con gab es am Wochenende ein paar Neuigkeiten zur Rückkehr des besten Captains der Sternenflotte.

Sir Patrick Stewart präsentierte vor Ort nicht nur einen neuen Trailer zur Serie (siehe unten), sondern gab auch den Starttermin bekannt.

Star Trek: Picard ist demnach außerhalb der USA und Kanada ab dem 24. Januar 2020 auf Amazon Prime Video zu sehen.

Star_Trek_Picard_Amazon_Video_Startdatum_Trailer
Er ist zurück.

Die erste Staffel der Serie umfasst zehn Episoden und nach dem Auftakt werden die neuen Episoden wöchentlich direkt nach der US-Ausstrahlung am Freitag verfügbar sein.

Stewart spielt dabei erneut Jean-Luc Picard, den er bereits in sieben Staffeln und mehreren Kinofilmen verkörperte. Auch mehrere seiner Weggefährten und Charaktere aus anderen Serien kehren zurück.

In weiteren Rollen sind außerdem Alison Pill, Harry Treadaway, Isa Briones, Santiago Cabrera, Evan Evagora und Michelle Hurd zu sehen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (10)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (10)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading