Gerücht: Bully 2 war in Arbeit, wurde aber 2013 eingestellt

Sogar eine spielbare Version habe existiert.

Vor wenigen Monaten spekulierten Fans noch darüber, dass ein Bild im neuen Casino von GTA Online ein Hinweis auf Bully 2 sein könnte.

Tatsächlich "existierte" vor einigen Jahren eine spielbare Version von Bully 2, berichtet VGC unter Berufung auf Quellen, die Rockstar nahe stehen.

Seit 2008 spiele man mit der Idee eines Nachfolgers, habe sogar Szenen und eine Geschichte grob ausgearbeitet, aber wirklich Fahrt nahm das Projekt nie auf.

Bully_2_war_in_Arbeit_Entwicklung_eingestellt
Angeblich war Bully 2 in Arbeit, allerdings führte es zu nichts.

Den Quellen zufolge arbeitete Rockstar New England zwischen der Veröffentlichung von Red Dead Redemption im Jahr 2010 und bis Ende 2013 rund ein Jahr und 18 Monate an der Entwicklung eines Nachfolgers.

Es habe sogar eine kleine spielbare Demo existiert, die Rockstars Rage-Engine nutzte. Zu mehr als das kam es aber nicht und das verantwortliche Team wurde schrittweise auf andere Projekte verteilt.

"Es existierte und es war spielbar", sagt eine Quelle. "Es ist nur eine Schande, dass es nie richtig in Gang kam."

Jimmy sollte demnach wieder die Hauptrolle spielen und auch andere Charaktere sollten zurückkehren. Allerdings sei sich das Team nicht darüber einig geworden, wohin die Geschichte Jimmy letzten Endes führt.

Solltet ihr damit die Hoffnungen auf ein Bully 2 begraben? Nun, wie heißt es so schön: Sag niemals nie. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Rockstar sich doch nochmal damit befasst, aber in nächster Zeit ist wohl nicht damit zu rechnen.

Quelle: VGC

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading