Shinji Mikami musste den Entwicklern von Resident Evil damals verbieten, Tetris Attack zu spielen

Zu große Ablenkung.

Wir alle kennen das: Spiele, die unsere Zeit fressen, uns von an deren Dingen ablenken, die wir eigentlich stattdessen tun wollten oder sollten.

Das war auch ein Problem während der Entwicklung des ersten Resident Evil.

Anscheinend beschäftigen sich die Entwickler so intensiv mit Tetris Attack für das SNES, dass Director Shinji Mikami ihnen verbot, es zu spielen.

Resident_Evil_Mikami_Tetris_Attack_Verbot
Geschadet hat es Resident Evil damals nicht.

Das lässt sich einem Gespräch mit Industrieveteran Hideki Kamiya entnehmen, das auf der Webseite von PlatinumGames veröffentlicht wurde.

Es ist ein Gespräch mit Kamiya und seinem jüngeren Bruder, der nicht in der Industrie arbeitet, und wurde ursprünglich 2017 in der japanischen Famitsu veröffentlicht. Es geht darin ums Aufwachsen mit Spielen.

Den Titel spielten damals auch die beiden Brüder. "Als ich an Resident Evil arbeitete, war Tetris Attack wirklich beliebt im Büro", erinnert er sich.

"Wir haben jeden Tag gegeneinander gespielt und das bis hin zu dem Punkt, an dem wir die Arbeit ignorierten und Mikami sich gezwungen sah, Tetris Attack zu verbieten", fügt er hinzu. "Als ich eine Weile später nach Hause kam, spielte mein Bruder dort Tetris Attack. Ich war einer der besseren Spieler im Büro, daher dachte ich mir, dass ich es mit ihm aufnehme. Aber sobald wir anfingen... zerstörte er mich. Ich konnte nichts machen."

Kamiya gewann nicht einmal gegen seinen Bruder. "Verglichen mit den Leuten auf der Arbeit bewegte er sich auf einem anderen Niveau", erzählt er. "Es war, als würde ich gegen eine Wand laufen. Vermutlich könnte ich ihn immer noch nicht schlagen. Wir spielten auch Planet Puzzle League, aber auch darin er er wirklich gut."

Beide sprechen noch über verschiedene andere Titel wie Super Mario World, Street Fighter 2 und F-Zero. Anders gesagt: Es lohnt sich, das zu lesen, Fotos ihrer Sammlung inklusive. Den Link findet ihr nachfolgend.

Quelle: PlatinumGames, Go Nintendo

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading