Ihr habt den Mars überlebt, jetzt folgt Surviving the Aftermath

Erscheint Ende 2020.

In Surviving Mars habt ihr den roten Planeten überlebt, somit seid ihr bereit für die nächste Überlebensherausforderung.

Paradox und Haemimont Games haben jetzt mit Surviving the Aftermath den nächsten Teil der Reihe angekündigt.

Das Survival-Aufbauspiel erscheint Ende 2020 im Epic Games Store und auf Steam für PC und ebenso für Xbox One und PlayStation 4.

Surviving_the_Aftermath_angekuendigt
In Surviving the Aftermath geht es ums Überleben.

Eine Early-Access-Version des Titels wird noch in diesem Jahr im Epic Games Store und auf der Xbox One verfügbar sein.

Viele konkrete Details liegen noch nicht vor, offiziell vorgestellt wird der Titel am 19. Oktober im Rahmen der PDXCON 2019 in Berlin.

Indes wird Surviving Mars inklusive aller DLCs ab dem morgigen 10. Oktober auch im Epic Games Store erhältlich sein. Das Hauptspiel und die Erweiterung Space Race erhaltet ihr dabei bis zum 17. Oktober kostenlos.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading