PUBG: Update 5.1 und Season 5 verändern Miramar

Neue Beute und verändertes Terrain.

Update 5.1 für PUBG steht vor der Tür und mit ihm startet Season 5 im Multiplayer-Spiel.

Im Zuge dessen gibt es verschiedene Änderungen und Verbesserungen für die 8x8km-Map Miramar.

Auf ihr werden Beute und Objekte aktualisiert, das Terrain verändert und es gibt ein neues Zielfernrohr für das Map-exklusive Gewehr Win94.

PUBG_Season_5_Upate_5.1_Miramar_Anpassungen
Update 5.1 für PUBG steht kurz vor der Veröffentlichung.

Mittels einer neuen Spielmechanik ist es möglich, Gegenstände zu werfen. Damit versorgt ihr zum Beispiel Teamkollegen mit Energy-Drinks oder ihr erlegt Gegner mit einem gezielten Pfannenwurf.

Zeitgleich ist der neue Survivor Pass: Badlands verfügbar, der neue Belohnungen und Missionen mit sich bringt.

Während ihr spielt, könnt ihr währenddessen als Community mehr über die Hintergrundgeschichte von Miramar erfahren. Durchs Spielen werden Teile des Story-Trailers von Season 5 freigeschaltet.

Update 5.1 erscheint am 23. Oktober für den PC, zeitgleich gehen Season 5 und der neue Survivor Pass an den Start. Auf den Konsolen geht es am 29. Oktober los.

Wer die neuen Funktionen ausprobieren möchte, kann das derzeit auf dem PC-Testserver tun.

Mehr Infos dazu findet ihr hier.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading