Pokémon Go: Diese elf seltenen Pokémon findet ihr jetzt in der Wildnis

Aus der dritten Generation.

Spieler berichten von seltenen Pokémon, die in Pokémon Go jetzt erstmals in der Wildnis spawnen.

Dabei handelt es sich um Entwicklungen aus der dritten Generation, die es dort bis jetzt nicht gab.

Die meisten Pokémon der ersten beiden Generationen können schon seit einer Weile in der Wildnis gefunden werden, nun kamen die neuen hinzu.

Pokemon_Go_elf_seltene_Spawns_jetzt_in_der_Wildnis
Brutalanda findet ihr jetzt auch in der Wildnis.

Komplett neu sind sie natürlich nicht, da es sie zum Beispiel durch Raids und Entwicklungen erhältlich waren, dennoch ist es interessant, dass sie jetzt plötzlich in der Wildnis auftauchen.

Bis dato ist noch unklar, ob das auf alle Entwicklungen der dritten Generation zutrifft, aber bei den folgenden elf Pokémon ist es bestätigt, dass sie in der Wildnis spawnen:

  • Gewaldro
  • Lohgock
  • Sumpex
  • Stolloss
  • Brutalanda
  • Letarking
  • Kappalores
  • Krawumms
  • Tengulist
  • Voltenso
  • Libelldra

Quelle: Reddit, Pokémon Go Hub

Lest hier alle Infos und Tipps zum November Community Day in Pokémon Go und erfahrt, wie ihr Shiny Panflam fangt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading