Wann bekommt Fallout 76 endlich menschliche NPCs?

Nicht mehr in diesem Jahr.

Auf der E3 hatte Bethesda vor einigen Monaten menschliche NPCs für Fallout 76 angekündigt.

Ihr braucht aber weiter Geduld dafür, denn wie Bethesda mitteilt, kommt das Wastelanders-Update nicht mehr in diesem Jahr.

Ursprünglich war es für den Herbst geplant, der zwar noch einige Zeit andauert, aber das Update wird nicht mehr 2019 fertig.

Fallout_76_NPC_Update_laesst_auf_sich_warten
Ihr müsst noch länger auf menschliche NPCs in Fallout 76 warten.

Dem Publisher zufolge benötigt man noch mehr Zeit dafür, daher ist jetzt erst im ersten Quartal 2020 damit zu rechnen. Ein genauer Termin ist nicht bekannt.

Als Ersatz könnt ihr euch in der kommenden Woche auf die privaten Server freuen. Es ist aber ein Feature, für das ihr zahlen müsst.

Abseits davon, dass ihr dann ungestört seid, könnt ihr die Spielwelten auf privaten Servern in Zukunft auch modifizieren. Weitere Infos dazu sollen bald folgen.

Indes arbeiten die Entwickler weiterhin an neuen Events, dem Legendary-Player-System, einem öffentlichen Testserver, Perk-Loadouts und mehr.

Quelle: Bethesda

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading