Zukunftssicher: Sony sichert sich PS6, PS7, PS8, PS9 und PS10 als Markenzeichen

Damit ihr auch nach der Apokalypse noch PlayStation spielt.

Was kommt nach der PlayStation 5, die Ende 2020 erscheint?

Die Zukunft ist noch nicht geschrieben, aber Sony plant schon mal voraus und hat sich jetzt PS6, PS7, PS8, PS9 und PS10 als Markenzeichen gesichert.

Wie viele PlayStations in Zukunft auch erscheinen mögen, ihre Namen scheinen relativ sicher zu sein.

Sony_PS6_PS7_PS8_PS9_PS10_Markenzeichen_gesichert
Auf die PS4 folgen noch viele PlayStations, zumindest plant Sony schon mal vor.

Und auch für die Zeit nach einer möglichen Apokalypse ist vorgesorgt. Wer weiß, was die nächsten Jahrzehnte bringen, nicht wahr?

Ungewöhnlich ist das nicht. Das Markenzeichen für die PS5 hatte sich Sony bereits im Jahr 2006 gesichert. Wie die Spielewelt wohl aussehen wird, wenn eine PlayStation 10 erscheint?

Zuletzt war ein erstes Foto des Dev-Kits der PS5 aufgetaucht.

Quelle: Gematsu

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (15)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (15)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading