EA-Spiele und EA Access kommen auf Steam, den Anfang macht Star Wars

Mehr Titel folgen.

EA hat heute offiziell seine Rückkehr auf Steam bestätigt.

In letzter Zeit war bereits darüber spekuliert worden und auch der Publisher selbst hatte dies angedeutet.

Zum einen bringt der Publisher im Frühjahr 2020 seinen Abo-Dienst EA Access auf Steam, es ist der erste Abo-Dienst auf Valves Plattform.

EA_Spiele_und_EA_Access_auf_Steam_Anfang_macht_Star_Wars
Star Wars Jedi: Fallen Order bekommt ihr bald auf Steam.

Die Partnerschaft zwischen beiden Unternehmen beginnt aber schon im November mit Star Wars Jedi: Fallen Order, das ab sofort auf Steam vorbestellbar ist.

Weitere EA-Titel wie Die Sims 4, Unravel 2, Apex Legends, FIFA 20 und Battlefield V sollen in den kommenden Monaten folgen und Steam-Nutzer können gemeinsam mit Origin-Nutzern spielen.

Mit EA Access erhaltet ihr natürlich auch auf Steam Zugriff auf die Vault mit einer ganzen Reihe an Vollversionen sowie Rabatten auf die Spiele von EA.

Quelle: EA

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading