Pokémon Go hat bis heute drei Milliarden Dollar Umsatz generiert

2019 könnte das erfolgreichste Jahr werden.

Auch drei Jahre nach der Veröffentlichung ist Pokémon Go noch enorm erfolgreich.

So sehr, dass 2019 das erfolgreichste Jahr des Spiels werden könnte, vermuten die Analysten von Sensor Tower.

Mehr als 541 Millionen Mal wurde die App heruntegeladen und der durchschnittliche Umsatz pro Download liegt bei 5,60 Dollar.

Pokemon_Go_drei_Milliarden_Dollar_Umsatz
Pokémon Go sorgt für jede Menge Umsatz.

Bis jetzt ist das Launch-Jahr 2016 mit 832,4 Millionen Dollar Umsatz das erfolgreichste Jahr, 2017 waren es 589,3 Millionen und 2018 816,3 Millionen.

In diesem Jahr steht man laut Sensor Tower bei bislang 774,3 Millionen und ist auf einem guten Weg, das Launch-Jahr zu übertreffen.

US-Spieler investierten dabei mit knapp 1,1 Milliarden Dollar am meisten in das Spiel, Japan liegt auf Rang zwei mir 884,5 Millionen, Deutschland mit deutlichem Abstand (181,6 Millionen) auf Platz drei.

Neuerdings ist es möglich, in Pokémon Go bis zu 24.000 Sternenstaub auf einmal zu bekommen. Ebenso bietet Niantic derzeit Tickets für ein globales Event an diesem Wochenende an.

Quelle: Sensor Tower, Nintendo Life

Lest hier alle Infos und Tipps zum November Community Day in Pokémon Go und erfahrt, wie ihr Shiny Panflam fangt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading