Resident Evil 5 und 6 unterstützen dank Patch die Bewegungssteuerung der Switch

Eine weitere Option.

Resident Evil 5 und 6 gibt es jetzt für Nintendo Switch.

Pünktlich zur Veröffentlichung haben beide Spiele weitere neue Features erhalten.

Dabei handelt es sich um eine Gyroskop- beziehungsweise Bewegungssteuerung, die euch weitere Optionen zur Steuerung der beiden Titel geben.

Resident_Evil_5_und_6_Switch_Bewegungssteuerung_per_Patch
Neue Steuerungsoptionen für Resident Evil 5 und 6 auf der Switch.

Capcom verkündete die Neuigkeit auf Twitter, der entsprechende Patch ist als Download verfügbar.

Wer sehen möchte, wie sich beide Spiele auf der Switch schlagen, kann sich Demos zu beiden aus dem eShop herunterladen.

Möchtet ihr die Vollversionen haben, braucht ihr wiederum ein wenig Platz auf eurer Switch, da sie rund 18 beziehungsweise 17 GB groß sind.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading