Fortnite-Profi wird wegen Cheat-Videos lebenslang gesperrt

Obwohl er nur im Solo- und Playground-Modus Aimbots genutzt haben will.

Epic hat Jarvis Kaye, ein Mitglied des eSports-Teams FaZe Clan lebenslang gesperrt, nachdem der junge Mann, besser bekannt als FaZe Jarvis, Videos veröffentlichte, in denen er offensichtlich cheatete.

Laut Kaye habe er den Aimbot nur im Solo und Playground-Modus genutzt und allein zu dem Zweck seine Zuschauer zu unterhalten. Er besteht darauf, die Mogel-Software in kompetitiven Matches nie eingesetzt zu haben.

Die Sperre schilderte Kaye unter Tränen seinen mehr als zwei Millionen Youtube-Abonnenten.

"Alles, woran ich dachte, als ich diese Videos machte, war, wie unterhaltsam und interessant diese Videos euch sein würden", sagt er da. "Es kam mir nicht einmal in den Sinn, dass ich für diese Videos lebenslang in Fortnite gesperrt werden könnte."

Seine Sperre bleibt auch nach seiner Entschuldigung bei Epic und einer #FreeJarvis-Online-Kampage bestehen. Epics Reglement bezüglich des Gebrauchs von Aimbots ist da relativ unmissverständlich.

Gegenüber the The Independent sagte der Anbieter: "Wir haben eine Nulltoleranzstrategie, was den Gebraucht von Mogel-Software angeht. Wenn Leute Aimbots oder andere Cheats einsetzen, um einen unfairen Vorteil zu erhalten, ruinieren sie Spiele für diejenigen, die es fair versuchen."

Nun könnte mnan hergehen und fragen, wo der Schaden für andere ist, sofern FaZe Jarvis lediglich im Solo und Playground Modus mit den Bots rumspielte. Was haltet ihr von dem Ban?

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading