Sony schaltet die SingStar-Server ab

"Eure Unterstützung über die Jahre hat uns alles bedeutet."

Am 31. Januar 2020 wird Sony die SingStar-Server abschalten.

Wie der Publisher ankündigt, werden ab dann alle Online-Funktionalitäten, Netzwerk-Features und Lieferkäufe deaktiviert. Das betrifft alle PlayStation-Plattformen, Offline-Features bleiben von der Abschaltung aber natürlich unberührt.

PS4-Spieler werden zudem zukünftig alle Lieder wieder herunterladen können, sollten die irgendwann mal gelöscht worden sein. Auf der PS3 wird diese Funktion nicht angeboten. Spieler auf der alten Sony-Konsole sollten also sicherstellen, noch vor dem Stichtag alle ihre Songs auf die Konsole herunterzuladen. Denn nach dem 31. Januar wird das nicht mehr gehen.

Spieler werden immer noch alle Lieder von physischen Disks nutzen können, den Party-Modus spielen, und offline High Scores auf den Leaderboards verewigen und vergleichen. Natürlich wird man auch noch Videos und Bilder aufnehmen und speichern und Playlists erstellen können.

Scoreboards, Herausforderungen und User-erstellter Content werden unterdessen online nicht mehr auffindbar sein und eure Aufnahmen auf Facebook, Twitter, dem PSN oder der SingStar-Community zu teilen, ist dann ebenfalls nicht mehr möglich. Wer zudem noch ein paar Trophäen sammeln möchte, sollte sich sputen, bis dahin noch die "Channel Surfer"-, "Concert Debut"-, "Star in my eyes"- und "SingStar"-Trophäen einzufahren.

"Wir liebten es, der Community beim Wachsen zuzusehen und haben viele schöne Erinnerungen an unsere Arbeit an SingStar," so der Abschieds-Post auf der SingStar-Website, "Eure Unterstützung über die Jahre hat uns alles bedeutet."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading