Death Stranding steht auf der PS4 für Vorbesteller zum Preload bereit!

Macht schon mal 50 GB auf der Platte frei.

Mich hat Death Stranding (Test) ja bekanntlich mehr fasziniert, als wirklich unterhalten. Aber dieses Spiel ist so schwierig kategorisieren, dass man es am besten einmal selbst gespielt haben sollte, um sich eine Meinung zu bilden.

Für Vorbesteller rückt das Erlebnis nun ein Stückchen näher, denn die können das Spiel auf ihrer PS4 ab heute schon vorab herunterladen. Aber es sind wohl noch nicht alle Territorien versorgt - mag von euch jemand mal nachschauen? Gespielt wird natürlich erst am Freitag, wenn der offizielle Startschuss fällt.

Wie groß der Download ist, das weiß ich nicht, allerdings kann ich sagen, dass das fertig installierte Spiel 49,5 Gigabyte auf meiner Festplatte belegt. Also, legt los!

Hier nochmal der deutsche Launch-Trailer, der nach meinem Dafürhalten allerdings ein wenig zu viel verrät - "Spoiler" ist vielleicht etwas zu hoch gegriffen, immerhin hielt Kojima dise Story-Details ja selbst für koscher. Aber ihr müsst es selbst wissen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (18)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (18)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading