Spielt ab heute mit Fatal Furys Terry Bogard in Super Smash Bros. Ultimate auf der Switch

King of Fighters-Prominenz gibt sich die Ehre.

Ab heute, den 6. November, spielt ihr in Super Smash Bros. Ultimate mit einer echten Prügelspiel-Legende.

Wie Masahiro Sakurai in einem Livestream bekanntgab, ist das King-of-Fighters-Urgestein Terry Bogard ab heute Teil des Fighters Pass'. Zusätzlich bringt er eine neue Arena mit, das King of Fighters Stadion.

Dazu kommen sage und schreibe 50 neue Musikstücke aus diversen Franchises und ein neues Spirit Board.

Terry ist Nummer vier in der Riege der Fighters-Pass-Kämpfer. Ihm voran gingen Joker aus Persona 5, der Held aus Dragon Quest 11 und Banjo-Kazooie.

Ein geheimer fünfter Kämpfer wird noch folgen, allerdings kann das noch bis Februar dauern.

Danke, Nintendolife

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

HerausragendMortal Kombat 11: Test - NetherRealms Endgame

27 Jahre und endlich ist man auf der Spitze des Turms.

FeatureSamurai Shodown - Pass auf, was du dir wünschst …

… es könnte nämlich in Form eines guten 3D-Prüglers in Erfüllung gehen.

Mortal Kombat 11 sagt nein zu Lootboxen

So sehen die Mikrotransaktionen aus.

Dead or Alive 6 - Test: Nicht mehr so sexy ...

... aber sein Plätzchen hat es noch in der Welt.

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading