Nach 24 Jahren ist Romancing Saga 3 erstmals im Westen erhältlich

Mit neuen Inhalten und Funktionen.

Manchmal dauert es einfach ein wenig länger, so auch im Fall von Square Enix' Romancing Saga 3.

Vor 24 Jahren erschien das Original in Japan und war bis jetzt nicht im Westen erhältlich.

Das ändert sich mit dem heutigen Tage, denn ab sofort ist das Rollenspiel auch hierzulande für Switch, PS4, Xbox One, Vita, PC (Steam) sowie iOS und Android erhältlich.

Romancing_Saga_3_Release_erstmals_im_Westen
Manchmal dauert es halt länger.

Die passende Musik dazu gefällig? Hier bekommt ihr Musik aus Romancing Saga (Amazon.de).

Die "HD-Neuauflage" wurde nach Angaben des Publishers von Entwickler-Veteranen umgesetzt, darunter Akitoshi Kawazu (Final Fantasy, Romancing Saga, Saga Frontier).

Mit dabei sind eine optimierte Grafik, es gibt mit "Phantom Maze" einen neuen Dungeon sowie einen New-Game-Plus-Modus.

Zur Feier der Veröffentlichung im Westen gibt es noch bis zum 4. Dezember 2019 einen Rabatt von 20 Prozent beim Kauf des Spiels auf allen Plattformen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading