Näher an GTA 6 als mit dieser Mod kommen wir so schnell nicht

"Mehr als eine grafische Überarbeitung."

Ich weiß, ich weiß. Schnee von gestern und so. Aber wenn ein Modder GTA 5 so grundlegend überarbeitet, dass man fast meinen könnte, man hätte einen zeitgemäßen Nachfolger vor der Nase, ist das einfach eine Meldung wert.

Worum geht's? Um die Mod GTA 5 Redux, die weit mehr darstellt, als einen bloßen Reskin. Tatsächlich wurde neben einer grundliegend überarbeiteten Optik auch massiv an den System des Titels geschraubt.

Aber seht am besten selbst.

Neben - wie gesagt - deutlich schönerer Grafik mit natürlicheren und höher aufgelösten Texturen, erfreuen dichtere Vegetation und Population das Auge. Das Fahrmodell aller Vehikel wurde komplett verändert und auf mehr Realismus und Spektakel getrimmt, was auch für das Schadensmodell gilt.

Am meisten dürfte Fans aber die Rückkehr der aus GTA 4 bekannten Euphoria-Physik für Menschen freuen. Diesmal sogar überarbeitet. Schießt ihr auf jemanden, hält er sich an der verletzten Stelle und beim Fallen versuchen sich NPCs irgendwo festzuhalten. Dazu kommt, dass Leute und Spielfiguren einfach natürlicher auf Kollisionen und Stürze reagieren.

Jegliche Werbung wurde gegen Reklame für reale Produkte ausgetauscht. Die Polizei wurde insofern überarbeitet, als dass nun deutlich härter durchgegriffen wird: Schon mit dem 5. Stern fährt das Militär sein schweres Geschütz auf.

Es steckt noch so viel mehr in diesen 3,3Gb Mod. Ihr werft am besten selbst einen Blick auf die offizielle Website. Es wirkt alles einfach sehr viel realistischer, wenn das euer Ding ist.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (14)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (14)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading