Animal Crossing: Pocket Camp lässt euch bald mit einem Abo-Service noch mehr Geld ausgeben

"Tolle Neuigkeiten."

Nach Mario Kart Tour erhält auch Animal Crossing: Pocket Camp demnächst einen Abo-Service.

"Pünktlich zum bevorstehenden zweiten Jubiläum von Animal Crossing: Pocket Camp haben wir tolle Neuigkeiten zu verkünden!", heißt es in einer Mitteilung.

"Am 21.11.2019 starten wir einen neuen kostenpflichtigen Abo-Service, den Pocket Camp Club."

Animal_Crossing_Pocket_Game_Club_Abo
Ein neuer Abo-Service startet in Animal Crossing: Pocket Camp.

In der Tat sind das tolle Neuigkeiten für alle, die mehr Geld ausgeben möchten.

Anscheinend gibt es zwei Optionen, wie ResetEra-Nutzer ZeoVGM entdeckt hat. Wie viel die kosten werden, steht noch nicht fest.

Mit einer Option könnt ihr anscheinend ein Tier dazu abstellen, sich um das Camp zu kümmern und euch zu helfen. Bei der zweiten Option erhaltet ihr Glückskekse und könnt eure Möbel und Kleidungsstücke in Lagerhallen unterbringen.

In einem für den 20. November geplanten Video sollen offenbar weitere Einzelheiten bekannt gegeben werden.

Bei Mario Kart Tour können Gold-Pass-Besitzer unter anderem zuerst den kommenden Multiplayer-Modus testen.

Quelle: ResetEra, Nintendo Life

Animal_Crossing_Pocket_Game_Club

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading