Pokémon Go: Wie lange Regigigas in bleibt

Bis Anfang Januar.

Mewtu verabschiedet sich aus den Ex-Raids in Pokémon Go und macht Platz für Regigigas.

Ab dem morgigen Dienstag, den 19. November, trefft ihr im Spiel erstmals auf das Pokémon, das Teilnehmer eines globalen Events bereits Anfang November fangen konnten.

Serebii zufolge bleibt Regigigas dann bis zum 7. Januar 2020 in Ex. Was danach kommt, ist aktuell noch nicht bekannt.

Wie_lange_Regigigas_in_Ex_Raids_in_Pokemon_Go_bleibt
So lange könnt ihr Regigigas fangen.

Dem Niantic-Support zufolge gelten alle Ex-Pässe, die am oder nach dem 9. November verschickt wurden, für Regigigas.

Indes ist seit Samstag auch die Galar-Version von Smogmog aus Pokémon Schwert und Schild zu finden.

Und bald taucht neben shiny Tentacha auch das legendäre Pokémon Terrakium in Pokémon Go auf.

Quelle: Pokémon Go Hub, Serebii, Twitter

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading