Luigi sah in Super Mario Odyssey beinahe völlig anders aus

"Wir zogen einen drastischen Kostümwechsel für Luigi in Betracht."

Luigi spielt in Super Mario Odyssey eine eher kleine Rolle.

Und trotz dieser kleinen Rolle hätte er im Spiel beinahe völlig anders ausgesehen.

Das verrät Character Art Lead Sho Murata im neuen Buch The Art of Super Mario Odyssey.

Super_Mario_Odyssey_Luigi_haette_fast_anders_ausgehen
Die Ideen für Luigi sahen anders aus.

Ihr hättet gerne das Buch? Hier bekommt ihr The Art of Super Mario Odyssey (Amazon.de).

"Luigi ist Gastgeber des Balloon-World-Mini-Spiels", sagt er. "Unsere Intention war, dass sich die Spieler in diesem Mini-Spiel willkommen fühlen, daher verpassten wir ihm ein fröhliches und lässiges Aussehen. Wie ein Künstler, der Ballons auf der Straße verteilt."

"Wir zogen einen drastischer Kostümwechsel für Luigi in Betracht, entschieden uns aber letzten Endes für einen einfachen Look, da dieser gut zum Hintergrund der Spielwelt passte", fügt er hinzu.

Und ist euch aufgefallen, dass seine Ballons "die gleichen Farben wie die SNES-Controller-Buttons haben"?

Auf jeden Fall habe der verantwortliche Designer "eine Menge Arbeit in Luigis Entwicklung" gesteckt, versichert Murata.

Wer indes mit Luigi spielen möchte, sollte sich Luigi's Mansion 3 (Test) für Switch anschauen.

Quelle: Nintendo Life

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading