Hier ist eine Idee für den Alien-Isolation-Nachfolger, den wir verdient haben: Aliens Isolation

Nope - das Spiel!

Entgegen der landläufigen Meinung, ich würde Alien: Isolation hassen, trifft im Grunde eher das Gegenteil zu. Ich schätze dieses Spiel sehr und finde es schade, dass es nicht den kommerziellen Erfolg erfuhr, den es verdient gehabt hätte. Vor allem, weil ich diese Geschichte gerne fortgesetzt gesehen hätte - ganz im Gegensatz zum Filmuniversum, das mir mittlerweile gestohlen bleiben kann.

Eine durchaus inspirierte Idee, in welche Richtung ein Nachfolger gehen könnte, hatte der Modder Matt Filer: Er implementierte in diverse Abschnitte von Alien: Isolation gleich mehere Xenomorphs und nannte die Mod "Aliens Isolation".

Fertig ist die Mod noch nicht, aber Filer hat ein stimmungsvolles Video als Vorschau auf das erbauliche Erlebnis hochgeladen.

Natürlich öffnet das Glitches und verquerer Spielbalance Tür und Tor, aber hey, ein bisschen ist das wohl auch der Sinn der Sache.

"Ich habe gehört, dass sich einig darüber beschwerten, das Spiel sei zu einfach - das hier sollte sie zufriedenstellen ;)", schreibt er auf Twitter.

Wie viele Aliens technisch machbar sind? "Technisch gesehen kann ich so lange weitermachen, bis der PC es nicht mehr stemmen kann", schreibt er. "So, wie es gerade funktioniert, lasse ich NPCs, die eigentlich in dem Level spawnen sollten, als Aliens spawnen. Ich studiere allerdings immer noch das Skripting der Engine. In Zukunft sollte es machbar sein, sie dynamisch dort spawnen zu lassen, wo ich will."

Filer schraubt nicht erst seit gestern an dem Titel. Er schrieb bereits ein Tool, mit dem man die Skripte des Spiels modifizieren kann und so die Verhaltensbäume des Aliens anpassen kann (das ist längst erhältlich).

Ein paar Designherausforderungen stehen Filer wegen der Cleverness der Biester noch bevor.

"Offenere Level sind einfacher [als der gezeigte], selbst mit so vielen [Aliens] im Spiel. Für die fertige Version werde ich die Alien-KI vermutlich etwas abschwächen, sodass sie etwas dümmer ist als auf der Standardeinstellung."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

Resident Evil 2 Remake: Alles Codes für Safes und sonstige Kombinationen

Resident Evil 2-Komplettlösung: So knackt ihr alle Schlösser im Spiel.

FeatureDie 10 besten Horror-Spiele - Die Kunst des großen Unbehagens

Das gute Gefühl einer dicken Schicht Gänsehaut ruft man selten zuverlässiger ab als mit diesen Spielen.

Resident Evil 2 Remake: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Resident Evil 2-Komplettlösung: So überlebt ihr euren Aufenthalt in Raccoon City.

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading