Smash-Bros-Profi erfindet GameCube-Controller, der seine Hände wärmt

Aufgewärmt.

Spielt ihr so lange, bis eure Finger kalt oder taub werden? Oder habt ihr gesundheitliche Probleme mit euren Händen?

Dann wäre der Hand-wärmende GameCube-Controller was für euch, den der Smash-Bros-Melee-Profi Morne erfunden hat.

Seit einem Jahr arbeitete er an einem Prototyp und letzte Woche hat er ein Video zu einer Version 1.0 des Controllers veröffentlicht.

Smash_Bros_Profi_Spieler_erfindet_Gamepad_das_seine_Finger_waermt
Wärmt eure Hände.

Ihr möchtet einen Controller im GameCube-Design für eure Switch? Hier gibt es einen im Zelda-Look (Amazon.de).

Von außen sieht er aus wie ein normaler GameCube-Controller, allerdings wird er dank des Materials "Polymer Clay" und eines externen Akkus von innen beheizt.

Die Idee dazu kam Morne, als einem anderen Spieler auffiel, dass er elektrische Handwärmer nutzte, um seine Finger vor einem Wettbewerbskampf aufzuwärmen.

Morne, der unter Tendinitis leidet, hofft zudem, dass es ihm der Controller ermöglicht, länger zu spielen und danach weniger Schmerzen zu haben. Nächstes Jahr möchte er ein paar Prototypen zum Genesis-7-Turnier mitnehmen und Feedback sammeln, ebenso denkt er über Kooperationen mit anderen Moddern nach.

Quelle: Kotaku

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading