Wie viel die neuen monatlichen Abos in Animal Crossing: Pocket Camp kosten

Bis zu neun Euro pro Monat.

Nach der Vorankündigung zu Anfang der Woche gibt es jetzt nähere Details zum Pocket Camp Club des Animal-Crossing-Mobile-Titels.

Damit führt man zwei verschiedene Optionen für ein monatliches Abo ein, die die restlichen Mikrotransaktionen im Spiel ergänzen.

Für 3,49 Euro gibt es das Abo "Fröhlicher Helfer". Hier bestimmt ihr einen Camper für die Zeltplatzverwaltung.

Animal_Crossing_Pocket_Camp_Club_Details_und_Preise
So viel kosten die neuen Abos.

Keine Lust auf Mobile? Hier könnt ihr das neue Animal Crossing für Switch vorbestellen (Amazon.de).

"Deine Zeltplatzverwaltung erfüllt Wünsche, hilft dir bei Aktionen und unterstützt dich allgemein beim Managen deines Zeltplatzes", heißt es dazu.

Die zweite Option, das "Keks & Depot"-Abo, kostet ganze 8,99 Euro pro Monat. Ihr erhaltet dabei monatlich fünf Glückskekse aus einem "umfangreichen Sortiment", darüber hinaus könnt ihr Depots nutzen und darin bis zu 5.000 Einrichtungs- und Kleidungsstücke lagern.

Als weitere Abo-Vorteile preist man das Pocket Camp Club Journal an. Es ist ein Newsletter mit Vorschau auf zukünftige Items und anderen Rubriken. Und: "Je nachdem, wann du Animal Crossing: Pocket Camp zum ersten Mal gespielt hast, kann das Bauen und Basteln beschleunigt werden", schreibt Nintendo.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading