Fortnite Season 6: Absolviere Schwimm-Zeitherausforderung bei Weeping Woods oder Coral Castle - So geht's

Habt ihr euer Seepferdchen gemacht?

Absolviere eine Schwimm-Zeitherausforderung bei Weeping Woods oder Coral Castle - so lautet eine der neuen Aufgaben in Fortnite Season 6 Woche 6. Auf dieser Seite zeigen wir euch, wo ihr die Startpunkte der Zeitrennen auf der Map findet, wie die Rennen funktionieren und wie ihr sie ganz leicht innerhalb des Zeitlimits abschließen könnt.

Fortnite: Absolviere eine Schwimm-Zeitherausforderung Inhalt:

Die Fundorte der Schwimmzeitrennen auf der Season 6 Map

Alte Hasen dürften die "Schwimm-Zeitherausforderung" noch als "Schwimmzeitrennen" aus den vorangegangenen Seasons kennen. Es ist zwar schon etwas her, doch in dieser Woche gibt es nun ein neues Rennen, das ihr abschließen sollt. Damit ihr euch dabei nicht zu sehr mit anderen Spielern ins Gehege kommt, gibt euch Epic zwei Orte vor, an denen ihr die Herausforderung absolvieren könnt: nämlich Weeping Woods oder Coral Castle.

Wie gehabt werden die Startpunkte der Schwimmzeitrennen an beiden Orten durch eine blaue holografische Stoppuhr markiert, die an einem fixen Punkten auf euch wartet. Damit ihr nicht lange danach suchen müsst, haben wir euch die Startpunkte auf den nachfolgenden Karten markiert.

Schwimm-Zeitherausforderung bei Weeping Woods

Die Wälder von Weeping Woods sind wohl nicht unbedingt der Ort, an den man bei einem Schwimmzeitrennen denkt, doch da sich dort ein Fluss durchschlängelt, ist es sowohl möglich als auch relativ leicht zu finden. Der Startpunkt befindet sich mitten auf der kleinen Holzbrücke, die im Norden der Wälder steht - gleich südwestlich des großen Blockhauses (nicht die Brücke im Nordosten Richtung Boney Burbs). Um das Zeitrennen zu starten, springt ihr vom Brückengeländer (durch die Stoppuhr) in den Fluss und folgt dann der Strecke.

Fortnite_Season_6_Karte_Fundort_Schwimmzeitrennen_Weeping_Woods
Fortnite Season 6: Karte mit Fundort des Schwimmzeitrennen bei Weeping Woods.

Schwimm-Zeitherausforderung bei Coral Castle

Bei Coral Castle im Nordwesten der Karte gibt es genügend Wasser, das für ein Schwimmzeitrennen infrage kommt. Das macht es aber auch schwerer, den Startpunkt zu finden. Selbiger befindet sich südöstlich des großen Haupttempels am Rand der Sandbank. Ihr könnt euch an der großen gelben und der lilafarbenen Koralle orientieren, zwischen denen die holografische Uhr postiert wurde.

Fortnite_Season_6_Karte_Fundort_Schwimmzeitrennen_Coral_Castle
Fortnite Season 6: Karte mit Fundort des Schwimmzeitrennen bei Coral Castle.

So funktioniert die Schwimm-Herausforderung

Wenn ihr euch zu den alten Hasen zählt, habt ihr wahrscheinlich schon das eine oder andere Zeitrennen in Fortnite miterlebt. In diesem Fall gibt es nichts Neues, die Herausforderung funktioniert in Kapitel 2 Season 6 immer noch so, wie sie es zuvor getan hat.

Solltet ihr jedoch noch nicht so lange dabei sein und wisst nicht genau, was euch bei der Aufgabe erwartet, hier die Details: Unabhängig davon, zu welchen der beiden Orte ihr euch für die Aufgabe begebt, findet ihr immer einen weiß-bläulich schimmernde, halbtransparente Stoppuhr vor, die den Startpunkt der Herausforderung markiert. Nähert ihr euch der Uhr, erscheint auf eurem Bildschirm der Hinweis "Zeitherausforderung starten" und mit einem Druck auf die Interaktionstaste könnt ihr loslegen.

Fortnite_Season_6_Absolviere_Schwimmzeitrennen
So sehen die Startpunkte der Schwimmzeitrennen in Fortnite aus.

Von einer old-schoolige Videospielmusik begleitet (die euch den Start des Zeitrennens signalisiert), tauchen nun in eurer unmittelbaren Umgebung weitere leuchtende Stoppuhren in einer Bahn im Wasser auf, die den zu absolvierenden Kurs des Rennes vorgeben - es sind sozusagen eure Checkpoints. Eure Aufgabe ist es, alle Stoppuhren schwimmend abzuklappern, ehe die Zeit abläuft. Die Checkpoint-Uhren zeigen euch übrigens einen Countdown an, der euer Zeitlimit vorgibt.

Schafft ihr es, die Strecke und alle Uhren innerhalb des Zeitrahmens abzuklappern, erwarten euch 24.000 Erfahrungspunkte als Belohnung.

Hier noch ein paar Tipps für das Rennen:

  • In der Theorie ist es zwar egal, in welcher Reihenfolge ihr die Stoppuhren passiert, solange es am Ende nur alle sind, allerdings sind Kurs und Zeitlimit üblicherweise so abgestimmt, dass euch nur ein paar Sekunden übrigbleiben, wenn ihr die Uhren im schnellen Schwimmtempo (Konsolen = linken Stick drücken / PC = Umschalttaste gedrückt halten) der Reihe nach und ohne große Umwege abklappert.
  • Ihr müsst nicht zwingend mitten durch die Checkpoint-Uhren springen / schwimmen, es reicht bereits aus, wenn ihr den weiß-blauen Lichtschein passiert. Trotzdem raten wir euch dazu, zumindest den Rand der Uhren anzupeilen, denn falls ihr es mal zu genau nehmt und dabei den Checkpoint verfehlt, kostet euch das im Endeffekt mehr Zeit, als ihr gewinnt.
  • Schafft ihr es nicht, alle Stoppuhren innerhalb des Zeitlimits zu passieren, verschwinden die verbleibenden Checkpoints einfach und die ursprüngliche Uhr am Startpunkt taucht wieder auf. Ihr könnt das Schwimmzeitrennen dann einfach so lange neu starten, bis es euch schließlich gelingt.

Weitere Aufgaben in Fortnite Kapitel 2 Season 6:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading