Pokémon Go: Giovanni besiegen und Crypto-Mewtu fangen - so stellt ihr das an!

Giovanni fordert euch heraus.

Giovanni ist der Oberboss von Team Rocket in Pokémon Go und natürlich könnt ihr es mit ihm im Kampf aufnehmen!

Seid ihr stark genug, um ihn zu besiegen, könnt ihr im Gegenzug einige tolle Belohnungen bekommen. Dazu zählt die Möglichkeit, ein legendäres Crypto-Pokémon zu fangen.

Nach dem Auftauchen der Team Go Rocket Bosse und der Spezialforschung Ein langer Schatten war es nur eine Frage der Zeit, bis auch Giovanni selbst auftaucht.

Wie finde ich Giovanni in Pokémon Go?

Wenn ihr Giovanni in Pokémon Go bekämpfen möchtet, müsst ihr zuvor folgende Schritte abschließen:

  • Schließt die Spezialforschung Eine beunruhigende Situation ab, um mit Ein langer Schatten den nächsten Teil der Story freizuschalten.
  • Erreicht in dieser Spezialforschung die vierte Aufgabe und besiegt jeden der drei Team Go Rocket Bosse - Arlo, Cliff und Sierra - jeweils einmal.
  • Schließt ihr diesen Schritt ab, erhaltet ihr das Super-Rocket-Radar.

Mit diesem könnt ihr euch dann auf die Suche nach Giovanni machen.

Das Super-Rocket-Radar funktioniert ähnlich wie das normale Rocket-Radar, das ihr zusammenstellt, indem ihr mysteriöse Komponenten in Kämpfen gegen Rüpel sammelt.

Greift auf euren Item-Rucksack über das Menü zu und scrollt nach unten zum Super-Rocket-Radar. Hier könnt ihr es ausrüsten oder wegstecken, wann immer ihr möchtet.

Beachtet, dass das Super-Rocket-Radar nicht nur Giovannis Versteck anzeigt. Ein paar Rüpel geben sich als Giovanni aus und tauchen ebenso auf dem Radar auf, um euch auf eine falsche Fährte zu locken.

Ihr müsst dann so lange suchen, bis ihr den richtigen Pokéstop gefunden habt, an dem sich Giovanni verbirgt.

Team Rocket Boss Giovanni in Pokemon Go
Der Chef von Team Rocket macht es euch nicht leicht.

Welche Konter brauche ich gegen Giovanni in Pokémon Go?

Sobald ihr Giovanni gefunden habt, solltet ihr euch auf einen harten Kampf einstellen. Seine Pokémon sind deutlich stärker als die der Team Go Rocket Bosse, also stellt sicher, dass ihr ein schlagkräftiges Team habt.

Gegen welches legendäre Pokémon ihr antretet, unterscheidet sich von Monat zu Monat. Im März ist Crypto-Entei in seinem Team.

Unten seht ihr die derzeitige aktuell mögliche Aufstellung seines Teams und Infos dazu, welche Pokémon ihr den Kampf schicken solltet.

  • Erstes Pokémon: Snobilikat
  • Zweites Pokémon: Kangama, Knakrack oder Nidoking
  • Drittes Pokémon: Mewtu

Setzt auf diese Konter:

Die besten Konter gegen Snobilikat in Pokémon Go

Melmetal ist auf jeden Fall einer der besten Konter gegen Snobilikat, es ist schwach gegen die Typen Kampf und Geist.

  • Lucario mit den Attacken Konter und Aurasphäre
  • Machomei mit den Attacken Konter und Kreuzhieb oder Steinhagel
  • Meistagrif mit den Attacken Konter und Wuchtschlag
  • Melmetal mit den Attacken Donnerschock und Donnerblitz oder Kraftkoloss
  • Rihornior mit den Attacken Lehmschelle und Steinkante oder Kraftkoloss

Die besten Konter gegen Kangama in Pokémon Go

Kangama ist vor allem anfällig gegen den Typ Kampf, nutzt das aus. Bei den Kontern spielt auch der Flug-Typ eine Rolle, dadurch steckt ihr weniger Schaden ein.

  • Dragoran mit den Attacken Feuerodem und Wutanfall
  • Giratina (Ursprungsform) mit den Attacken Drachenklaue und Feuerodem
  • Garados mit den Attacken Feuerodem und Knirscher
  • Togekiss mit den Attacken Charme und Antik-Kraft
  • Demeteros mit den Attacken Lehmschuss und Fokusstoß

Die besten Konter gegen Knakrack in Pokémon Go

Knakracks größte Schwäche sind Attacken vom Typ Eis, anfällig ist es außerdem gegen Drache und Fee, während Elektro wenig bewirkt.

  • Arktos mit den Attacken Eissplitter und Eissturm
  • Dragoran mit den Attacken Feuerodem und Drachenklaue
  • Granbull mit den Attacken Charme und Knuddler
  • Guardevoir mit den Attacken Charme und Psychokinese
  • Togekiss mit den Attacken Charme und Antik-Kraft

Die besten Konter gegen Nidoking in Pokémon Go

Nidoking ist schwach gegen Boden, Wasser, Psycho und Eis, was euch einige Optionen gibt. Elektro, Gift und Pflanze bewirken hier wenig.

  • Dialga mit den Attacken Feuerodem und Eisenschädel
  • Impoleon mit den Attacken Kaskade und Aquahaubitze
  • Jirachi mit den Attacken Konfusion und Kismetwunsch
  • Kyogre mit den Attacken Kaskade und Surfer
  • Stalobor mit den Attacken Lehmschelle und Steinhagel

Die besten Konter gegen Mewtu in Pokémon Go

Mit den Typen Käfer, Unlicht und Geist könnt ihr Mewtu zusetzen.

  • Despotar mit den Attacken Biss und Feuersturm
  • Trikephalo mit den Attacken Biss und Drachenpuls
  • Darkrai mit den Attacken Finte und Spukball
  • Alola-Sleimok mit den Attacken Biss und Säurespeier
  • Brutalanda mit den Attacken Biss und Wutanfall

Wie auch die Team-Rocket-Bosse stehen Giovanni im Kampf Schilde zur Verfügung.

Im Idealfall sorgt ihr dafür, dass er sie schon einsetzen muss, um Snobilikat zu schützen, damit ihr die folgenden Pokémon ohne Schutz attackieren könnt. Es empfiehlt sich, zum Start ein Pokémon mit einer Lade-Attacke in den Kampf zu schicken, die sich schnell auflädt.

Mewtu_Pokemon_Go
Besiegt Giovanni und ihr könnt ein Crypto-Mewtu fangen.

Wie oft kann ich Giovanni in Pokémon Go bekämpfen?

In jedem Monat erhaltet ihr eine neue Spezialforschung mit Giovanni, sie ist ab Mitternacht am ersten Tag eines neuen Monats verfügbar.

Theoretisch habt ihr so die Möglichkeit, Giovanni einmal im Monat zu bekämpfen und so unterschiedliche legendäre Crypto-Pokémon zu erhalten.

Habt ihr die Spezialforschung vom Vormonat noch nicht abgeschlossen - beendet zum Beispiel die vom November im Dezember -, geht es direkt mit der im Dezember weiter.

Verpasst ihr zwischendurch in einem Monat eine Quest, könnt ihr diese nicht nachholen.

Welche Belohnungen bekomme ich für den Sieg über Giovanni in Pokémon Go?

Ihr erhaltet verschiedene Belohnungen für den Sieg über Giovanni. Dazu zählen 5.000 Sternenstaub und eine Reihe von Heilitems wie Top-Tränke und Top-Beleber. Ebenso besteht die Chance, dass ihr einen Einall-Stein bekommt.

Und ihr kriegt die Möglichkeit, ein legendäres Crypto-Pokémon zu fangen.

In jedem Monat gibt es ein neues legendäres Crypto-Pokémon. Möchtet ihr also ein spezielles Pokémon in dieser Variante erhalten, solltet ihr euch darum bemühen, die Spezialforschung im jeweiligen Monat abzuschließen.

Würdet ihr also Giovanni im Oktober 2020 besiegen, könnt ihr ein Crypto-Mewtu fangen.

Hier sind die bisherigen legendären Crypto-Pokémon in Giovannis Team:

Giovannis legendäre Crypto-Pokémon:

  • Crypto Mewtu - Oktober 2020
  • Crypto Suicune - Juli 2020
  • Crypto Entei - März 2020
  • Crypto Raikou - Februar 2020
  • Crypto Lavados - Januar 2020
  • Crypto Zapdos - Dezember 2019
  • Crypto Arktos - November 2019

Besiegt ihr Giovanni, hilft euch das außerdem bei einer neuen Medaille, die zeigt, wie oft ihr den Boss von Team Go Rocket bereits besiegt habt.

Und dank Chrales von Twitter wissen wir auch, wie die Kleidung aussieht, die ihr dabei als Belohnung erhalten könnt:

Die Kleidung schaltet ihr zu folgenden Punkten frei:

  • Schuhe - Silber (Besiegt Giovanni 5 Mal)
  • Hose - Silber (Besiegt Giovanni 5 Mal)
  • Shirt - Gold (Besiegt Giovanni 20 Mal)
  • Handschuhe - Gold (Besiegt Giovanni 20 Mal)

Weitere Pokémon Go Tipps:

Übersicht aller Tipps zu Pokémon Go Raid und Ex-Raids

Eine Tabelle mit Stärken und Schwächen aller Pokémon in Pokémon Go

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading