Children of Morta hat sein erstes kostenloses Inhaltsupdate bekommen

Ihr sucht eine Herausforderung?

Update vom 7. Februar 2020: Das erste kostenlose Inhaltsupdate für Children of Morta ist ab sofort auf allen Plattformen erhältlich.

Es hört auf den Namen "Shrine of Challenge" und bringt unter anderem einen neuen "Hard Mode" mit sich. Hier steigt der Schaden, den Gegner anrichten, ebenso halten sie mehr aus. Im Gegenzug werdet ihr mit mehr Erfahrungspunkten belohnt.

"Dark Blade" und "Mech Constructor" sind als neue Feinde enthalten, ihr bekommt 18 neue Gegenstände, ein neues Interface und Anpassungen an der Spielbalance.

Aktuell erhaltet ihr das Spiel übrigens günstiger auf Steam und GOG.

Hier gibt es für euch alle News und Informationen zu Rollenspielen.

Ursprüngliche Meldung vom 17. Dezember 2019: Das Rogue-lite-RPG Children of Morta erhält 2020 eine ganze Reihe neuer Inhalte.

Und das Beste daran: Der Großteil davon ist kostenlos! Erste Details dazu hat das Studio jetzt verraten.

Als erstes auf dem Plan steht "Shrine of Challenge". Damit wird ein harter Schwierigkeitsgrad eingeführt und ihr erhaltet ein Item Pack mit mehr als 20 neuen Gegenständen, darunter Amulette, Relikte und mehr.

Children_of_Morta_neue_Inhalte_DLC_2020
Ihr bekommt mehr zu tun.

Darauf folgt "Setting Sun Inn" mit einem New-Game-Plus-Modus, in dem eure Charaktere, der Fähigkeitenbaum, Geld und Workshop-Upgrades in einen neuen Durchgang übernommen werden.

Mit "Bergsons' House" folgt daraufhin ein neuer spielbarer Charakter. Und zwischen Update drei und vier ist von einer "Zufallsbegegnung" die Rede. "Ihr wisst nie, was ihr dort findet!", heißt es. Mysteriös.

Update vier ist dann "The Fellowship Sanctuary" und bringt einen Online-Koop-Modus ins Spiel. Danach geht es mit dem "Temple of the Endless" weiter. Hier erwarten euch mehrere Arenen mit Gegnerwellen, Mini-Bossen und einem neuen Boss. Der Endlos-Modus unterstützt auch den Online-Koop-Modus.

Und der letzte kostenlose neue Inhalt ist "Treasure" mit 30 neuen Gegenständen.

"The Uncharted Lands" ist indes ein kostenpflichtiger DLC mit neuer Hauptquest, einem neuen Home-Event, einem neuen Helden, neuen Feinden und einem neuen Boss.

Mehr zum Spiel lest ihr in unserem Children of Morta Test.

High_Res_2020_Roadmap_Children_of_Morta
Die Roadmap.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading