Mit diesen speziellen Codes erhaltet ihr kostenlose Pokébälle für Pokémon Schwert und Schild!

Danke, Ballduin!

Die Pokémon-Company verteilt kostenlose Pokébälle: Über Nacht hat Ballduin, der in jeder Arena in Pokémon Schwert und Schild anzutreffen ist - im Englischen der "Ball Guy" - den japanischen Twitter-Account der legendären Spielemarke übernommen und den Spielern eine Herausforderung aufgetragen.

Diese sollten auf Twitter den Hashtag #ボールガイチャレンジ nutzen, der automatisch einen Ballduin-Symbol im resultierenden Tweet abbildet. Bei verschiedenen Meilensteinen an Erwähnungen wollte man dann Codes mit den Spielern teilen. Diese muss man im Hauptmenü von Schwert oder Schild unter "Geheimgeschenk" eingeben, um besondere Pokébälle zu erhalten.

Natürlich machten die Fans reichlich mit, sodass alle drei Meilensteine - 2.000, 30.000 und 100.000 Erwähnungen - schnell geknackt waren.

Nach 2000 Erwähnungen des Hashtags setzte es den Code "K0UN1NMASC0T" (ohne Anführungszeichen), für den man einen Levelball, einen Mondball und einen Turboball bekommt. Für 30.000 Erwähungen gab es dann den Code "1YAHAYA". Der schaltete je einen Köderball, Schwerball und Ultraball frei.

Den Hauptgewinn stellte "0KUGAFUKA1B0RU" dar: Hierfür setzt es einen Sympaball, einen Freundesball und einen Traumball.

Nach Angaben der Pokémon Company sind die Codes bis zum 15. Januar gültig.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading