Keine PS5 auf der E3: Sony verzichtet im zweiten Jahr in Folge auf die Teilnahme

Verfolgt eigene Pläne.

Sony nimmt nicht an der E3 2020 teil, wie das Unternehmen mitteilt.

Es ist das zweite Jahr in Folge, in dem Sony nicht zur Messe reist - und das, obwohl der PS5-Release vor der Tür steht.

Gegenüber GamesIndustry teilt Sony mit, man habe sich nach "sorgfältiger Überlegung" dazu entschieden, nicht an der Messe teilzunehmen.

PS5_Sony_keine_E3_2020_Teilnahme
Sony lässt auch 2020 die E3 aus.

"Wir haben großen Respekt für die ESA als Organisation", heißt es. "Aber wir haben nicht das Gefühl, dass die Vision für die E3 2020 der richtige Ort für das ist, worauf wir uns in diesem Jahr konzentrieren."

Stattdessen setzt man auf seine "Global Events"-Strategie und verspricht "hunderte" Events rund um die Welt für Konsumenten.

Auf der E3 ist somit der Weg frei für Microsoft, um seine Xbox Series X in den Fokus zu Rücken.

Spekuliert wird, dass es im Februar ein Reveal-Event zur PS5 geben könnte. Von offizieller Seite war dazu bislang nichts zu hören.

Auf der CES hatte Sony zuletzt das Logo der PS5 vorgestellt und noch einmal die bis dato wichtigsten Features der PS5 betont.

Sonys Jim Ryan zufolge gibt es für Spieler, die Gran Turismo Sport einmal mit dem PS5-Controller gespielt haben, "kein Zurück mehr", während uns ein GPU-Leak jüngst mit neuen Infos zu PS5 und Xbox Series X versorgte.

Quelle: GamesIndustry

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading