Der Zelda: Breath of the Wild Klon aus China, wegen dem ein Fan eine PS4 zerstörte, kommt auf die Switch

Wann genau, ist noch unklar.

Im letzten Jahr sorgte das Open-World-Spiel Genshin Impact für einiges an Aufregung.

Das Spiel aus China hat sich ziemlich offensichtlich von Zelda: Breath of the Wild "inspirieren" lassen.

Das führte zu Protesten von Fans, bei denen einer von ihnen auch eine PS4 zerstörte.

Genshin_Impact_Zelda_Breath_of_the_Wild_Klon_erscheint_fuer_Switch
Genshin Impact erscheint auch für Switch.

Bisher war Genshin Impact nur für die PS4 angekündigt, aber wie Publisher miHoYo jetzt mitteilte, kommt es auch auf die Switch.

Ein Veröffentlichungstermin steht derzeit noch aus. Zuletzt hieß es, das Spiel erscheint 2020, aber ob es dabei bleibt, ist unklar.

Indes zeigt euch der neue Trailer unten einen neuen Bereich aus dem Spiel, der auf den Namen "Of the Land Amidst Monoliths" hört.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading