Die erste Season von Call of Duty: Modern Warfare läuft länger

Bis in den Februar.

Ihr habt noch nicht alles aus der ersten Season in Call of Duty: Modern Warfare herausgeholt?

Dann gibt es gute Neuigkeiten, denn Infinity Ward hat die Laufzeit der ersten Season verlängert.

Ursprünglich sollte sie bis Ende Januar andauern, jetzt ist aber erst am 11. Februar 2020 Schluss.

Call_of_Duty_Modern_Warfare_Season_1_verlaengert
Ihr habt mehr Zeit für Season eins.

Die Entwickler begründen den Schritt damit, dass Spieler somit mehr Zeit für all die Bonusaktivitäten haben, die in den nächsten paar Wochen hinzugefügt werden.

Dazu zählen neue Items und Herausforderungen, darunter eine, mit der ihr euch eine Armbrust verdienen könnt.

Ebenso erwarten euch doppelte Erfahrungspunkte, doppelte Waffen-XP und ein doppelt so schneller Stufenaufstieg.

Quelle: Infinity Ward

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading