Mit dem Multiplayer-Modus von Cyberpunk 2077 ist wohl nicht vor 2022 zu rechnen

Wird eine "Triple-A-Veröffentlichung".

Im vergangenen September hatte CD Projekt einen Multiplayer-Modus für Cyberpunk 2077 bestätigt. Bis dieser kommt, müsst ihr aber wohl noch eine ganze Weile warten.

Während das Unternehmen gestern Cyberpunk 2077 um mehrere Monate verschoben hat, braucht ihr für den Multiplayer-Modus noch zwei Jahre Geduld - oder mehr.

Gegenüber Investoren teilte das Unternehmen mit, dass es auch aufgrund der Verschiebung des Hauptspiels "unwahrscheinlich" ist, dass der Multiplayer-Modus im Jahr 2021 kommt.

Cyberpunk_2077_Multiplayer_nicht_vor_2022
Es dauert noch lange, bis ihr Cyberpunk 2077 im Multiplayer spielt.

PC-Sondergebote gibt es immer. Schaut doch mal hier:
Anthem

=>Anthem – 85% günstiger: 8,99 Euro (Gamesplanet) (Anzeige)

Battlefield V

=>Battlefield V – 60% günstiger: 15,99 Euro (Gamesplanet) (Anzeige)

STAR WARS Jedi: Fallen Order

=>Star Wars Jedi: Fallen Order – 28% günstiger: 42,99 Euro (Gamesplanet) (Anzeige)

FIFA 20

=>FIFA 20 – 52% günstiger: 28,99 Euro (Gamesplanet) (Anzeige)


Beschrieben wird der Multiplayer-Part als "Triple-A-Veröffentlichung", die parallel zum Singleplayer-Teil entwickelt wird, was Kleines erwartet euch hier anscheinend nicht.

Also: Frühestens 2022 ist nach jetzigem Stand mit dem Multiplayer-Modus von Cyberpunk 2077 zu rechnen.

Die Zeit bis dahin werdet ihr mit kostenlosen DLCs und mehr Singleplayer-Inhalten überbrücken können, darauf konzentriert sich das Studio zuerst.

Werft außerdem einen Blick auf dieses Demake von Cyberpunk 2077, das an das erste GTA erinnert und in Dreams entsteht.

Quelle: CD Projekt, Polygon

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading