Jemand hat ein Lego-Set zu Untitled Goose Game gebaut

Blockkunst.

Wer sich auch abseits des Bildschirms mit Untitled Goose Game beschäftigen möchte, könnte das zum Beispiel mit einem Lego-Set tun.

Ein solches hat "A Fellow Player" erstellt und es befasst sich mit dem Anfang des Spiels, an dem ihr auf den Gärtner trefft.

Gestern wurde das Projekt von Lego Ideas hervorgehoben und vorgestellt. Lego Ideas ist eine Webseite, bei der Hobbybastler eigene Sets erstellen und zur Abstimmung einreichen können.

Untitled_Goose_Game_Lego_Set
So sieht das Set aus.

Jede Menge Wochenangebote - Immer gültig bis Sonntag!
The Surge

=> The Surge – 65% günstiger – 6,99 Euro (Gamesplanet) (Anzeige)

Fallout New Vegas

=> Fallout New Vegas – 70% günstiger – 2,10 Euro (Gamesplanet) (Anzeige)

303 Squadron: Battle of Britain

=> 303 Squadron: Battle of Britain – 65% günstiger – 6,99 Euro (Gamesplanet) (Anzeige)


Erreicht ein Set mehr als 10.000 Unterstützer, denkt Lego darüber nach, daraus ein Set für den Verkauf zu produzieren.

Derzeit sind es bei dem Lego-Set zu Untitled Goose Game knapp 1.800 Unterstützer. Es bleiben aber noch viele Tage Zeit, um weitere zu sammeln.

In der Vergangenheit entstanden durch Lego Ideas bereits Sets zu Zurück in die Zukunft, Ghostbusters und Doctor Who, aber auch individuelle Fan-Kreationen wurden umgesetzt.

Hier gelangt ihr zum Set von Untitled Goose Game.

Seit Ende des letzten Jahres ist Untitled Goose Game auch für Xbox One und PS4 erhältlich, ebenso bekommt ihr Socken zu Untitled Goose Game.

Näheres zum Spiel erfahrt ihr indes in unserem Untitled Goose Game Test.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading