Pokémon Go Mondneujahr 2020 Guide: Alle neuen Pokémon, wie ihr Flampion und Picochilla bekommt und mehr

Was euch im Event erwartet.

Das Mondneujahr 2020 in Pokémon Go lädt euch erneut dazu ein, vor die Tür zu gehen und ein paar besondere Pokémon zu fangen.

Dazu zählen auch neue Pokémon, die im Zuge dessen erstmalig im Spiel auftauchen.

Es gibt das ein oder andere während des Events zu tun und auf dieser Seite verraten wir euch im Detail, welche Pokémon neu sind und was ihr sonst noch bekommt.

Modneujahr
Neue Pokémon und mehr gibt es zum Mondneujahr in Pokémon Go.

Wann findet das Mondneujahr 2020 Event in Pokémon Go statt?

Los geht es mit dem Mondneujahr 2020 in Pokémon Go am Freitag, den 24. Januar 2020, um 22 Uhr. Das Event läuft bis zum Montag, den 3. Februar 2020, um 22 Uhr.

Welche neuen Pokémon tauchen beim Mondneujahr 2020 in Pokémon Go auf?

Ein Neuzugang während des Events ist das Feuer-Pokémon Flampion. Es schlüpft während des Events aus 7km-Eiern. Ihr könnt es zu Flampivian entwickeln.

Eine andere Ergänzung ist Picochilla, das sich mit einem Einall-Stein zu Chillabell entwickeln lässt. Mehr dazu lest ihr weiter unten.

Flampion
Flampion kommt hinzu.

Welche Pokémon tauchen während des Mondneujahr 2020 Events vermehrt in Pokémon Go auf?

Eine Reihe von Pokémon findet ihr während des Mondneujahres häufiger im Spiel, dabei geht es vor allem um rote Pokémon. Auf diese hier stoßt ihr in der Wildnis, darunter ein rotes, schillerndes Garados:

  • Garados
  • Glutexo
  • Vulpix
  • Parasek
  • Voltobal
  • Rossana
  • Magmar
  • Karpador
  • Flamara
  • Schneckmag
  • Waumpel
  • Krebscorps
  • Zirpurze
  • Tarnpignon

Und diese Pokémon schlüfen aus 7km-Eiern:

  • Pottrott
  • Tarnpignon
  • Flampion
Garados
Mit Glück findet ihr ein schillerndes Garados.

Welche Vorteile und Boni bringt das Mondneujahr 2020 Events in Pokémon Go noch mit?

Zusätzlich zu den (neuen) Pokémon sind mehrere Boni aktiv, die vor allem im Zusammenhang mit der Tauschfunktion stehen:

  • Es ist möglich, Sonderbonbons in Geschenken zu erhalten, tauscht also fleißig mit euren Freunden.
  • Die Wahrscheinlichkeit, dass ihr zu Glücks-Freunden werdet, ist erhöht.
  • Und auch beim Tauschen gibt es bessere Chancen, Glücks-Pokémon zu erhalten.

Wie bekomme ich Picochilla in Pokémon Go?

Während des Mondneujahres in Pokémon Go gibt es auch noch eine begrenzte Forschung im Spiel. Im Zuge dessen wird Picochilla ins Spiel eingeführt.

Wann findet die begrenzte Forschung mit Picochilla in Pokémon Go statt?

Dieses Event findet am Sonntag, den 2. Februar 2020, von 14 bis 17 Uhr Ortszeit statt. Vorweg: Es wird nicht die einzige Gelegenheit sein, Picochilla zu fangen.

Picochilla
Picochilla ist ebenfalls neu.

Was passiert während der begrenzten Forschung mit Picochilla in Pokémon Go?

Im Zeitraum des Events bekommt ihr beim Drehen von Pokéstops neue Aufgaben, durch die ihr nach dem Erfüllen Picochilla begegnen könnt. Dabei ist es auch möglich, auf ein schillerndes Picochilla zu stoßen.

Ebenso schlüpft Picochilla dann aus 5km-Eiern. Nicht nur während des Events, im Anschluss daran bleibt es als mögliches Pokémon den 5km-Eiern erhalten.

Zum Jahr der Ratte tauchen außerdem folgende Pokémon häufiger in der Wildnis auf:

  • Rattfratz
  • Rattikarl
  • Pikachu
  • Sandan
  • Nidoran♀
  • Nidoran♂
  • Wiesor
  • Marill
  • Zigzachs
  • Plusle
  • Minun
  • Bidiza
  • Nagelotz

Weitere Tipps zu Pokémon Go:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading