A Plague Tale: Innocence gibt es ab heute im Xbox Game Pass für Konsole und PC - und was sonst noch neu ist

Einige neue Titel, andere verschwinden bald.

Ab dem heutigen Donnerstag könnt ihr A Plague Tale: Innocence mit dem Xbox Game Pass für Konsole spielen.

Ebenfalls neu im Programm ist heute Indivisible, ein Mix aus Action-RPG und Plattformer.

Am 30. Januar geht es dann mit zwei weiteren neuen Titeln weiter: Sea Salt und Fishing Sim World: Pro Tour.

Xbox_Game_Pass_A_Plague_Tale_Innocence
Umgeht die Ratten in A Plague Tale.

Hier bekommt ihr neues Guthaben für Xbox Live (Amazon.de). (Anzeige)

Indes könnt ihr euch bald von Mittelerde: Mordors Schatten (GOTY), Resident Evil 4, Saint's Row: The Third, The Division und Tomb Raider: Definitive Edition verabschieden, die den Game Pass verlassen.

Beim Xbox Game Pass für PC sind A Plague Tale: Innocence und Gris schon verfügbar, "bald" kommen ScourgeBringer und Sea Salt hinzu.

Mitglieder können zudem ab dem 30. Januar die Vorinstallation von Wasteland Remastered starten und haben mit dem vierten Update Zugriff auf den Kantus als Bösewicht im Multiplayer-Modus von Gears 5.

Lest hier, wie ihr aktuell sechs Monate Xbox Game Pass Ultimate zum halben Preis bekommt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading